Hebamme Stefanie Heymann

Hebamme Stefanie Heymann

Hebamme
Hebamme Stefanie Heymann

Über Hebamme Stefanie Heymann:

Ich freue mich Sie auf meiner Seite willkommen zu heißen!

Ich kann von Glück reden, dass ich direkt nach meinen Jahrespraktika am Klinikum am Bruderwald im Oktober 2011 mit meiner Hebammenausbildung in Erlangen beginnen konnte.

Somit kam ich meinem Ziel mich Hebamme nennen zu dürfen erheblich näher.

Es ist etwas Wunderbares Frauen während eines „Wunders“ begleiten zu dürfen.

Ich habe im Oktober 2014 meine Ausbildung in Erlangen erfolgreich beendet. Ab diesem Zeitpunkt wusste ich wofür mein Herz schlägt. Für die Arbeit als freiberufliche Hebamme. Deswegen arbeite ich seit 2014 als Hebamme im Geburtshaus Bamberg. Ab Oktober 2017 beginne ich nun einen neuen Weg und leite mit meinen Hebammenkolleginnen Theresa Paule und Veronica Walther eine Hebammenpraxis in Bamberg- Gaustadt.

Ich würde mich freuen Sie mit Ihrem Wunder begleiten zu dürfen.

  • Email:Email senden
  • Telefon:0160 98585257
  • Vertreten seit:2014
  • Branche:Hebamme

Service für Sie

•          Beratung und Betreuung
            in der Schwangerschaft

•          Schwangerschaftsvorsorge

•          Rückbildungskurse

•          Wochenbettbetreuung

•          Medi-Taping

•          Akupunktur

•          Babyschwimmen

Geschäftszeiten

Nach Vereinbarung

Unsere Kontaktdaten

Hebamme Stefanie Heymann
Sachsenweg 8
96120 Bischberg
0160 98585257

So finden Sie uns

Verantwortlich für den Inhalt der Seite:

Stefanie Heymann
Sachsenweg 8
96120 Bischberg
Telefon: 0160/98585257
E-Mail: stefanie.heymann@web.de

Stefanie Heymann ist staatlich geprüfte Hebamme. Die Berufszulassung wurde von der Stadt Erlangen erteilt. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist das Gesundheitsamt Bamberg (https://www.landkreis-bamberg.de/B%C3%BCrgerservice/Aufgaben-u-Lebensbereiche/Gesundheitswesen/Heilberufe)

Stefanie Heymann ist Mitglied im Deutschen Hebammenverband e.V (http://www.hebammenverband.de).

Der Hebammen-Beruf ist geregelt durch das Hebammen-Gesetz HebG vom 4. Juni 1985 (einzusehen unter http://www.hebammengesetz.de/gesetz.htm) sowie der Bayerischen Berufsordnung für Hebammen und Entbindungspfleger (http://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayHebBO/True)

Es ist erlaubt, Links auf diese Website zu setzen. Im Übrigen sind alle Urheberrechte vorbehalten.

Teile diese Profilseite: