2. Dezember 2021 / Allgemeines

3.000 Auszubildende dank Adventseinstellung

Die Bundespolizei Bamberg informiert

Am 1. Dezember konnte im Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrum Bamberg erstmalig eine dritte Einstellung innerhalb eines Jahres für den mittleren Polizeivollzugsdienst durchgeführt werden.

Damit ist das BPOLAFZ BA erstmals für ca. 3.000 Auszubildende verantwortlich. Insgesamt reisten 173 angehende Anwärterinnen und Anwärter nach Bamberg, um ihre Ausbildung in der Bundespolizei zu beginnen. Für die Einstellung zum Jahresende haben sich vor allem junge Frauen und Männer beworben, die bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung und Lebenserfahrung in der freien Wirtschaft gesammelt haben. In den kommenden 2,5 Jahren werden sie nun auf die besonderen Herausforderungen, die den Berufsalltag der Bundespolizei prägen, vorbereitet. Die Zahl der Auszubildenden im BPOLAFZ BA wird einen voraussichtlichen Höhepunkt im März 2022 erreichen.

Bewerbungen für die Einstellung im März 2022 sind noch bis einschließlich 10. Dezember 2021 möglich.

Quelle: Bundespolizei Bamberg

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Klima- und Umweltamt zieht in die Luitpoldstraße
Lokalnachrichten

Umzug in das neue Dienstgebäude in der Luitpoldstraße

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Probealarm im Landkreis am 8. Juni
Allgemeines

Probebetrieb der Feuerwehrsirenen

weiterlesen...