7. Mai 2022 / Allgemeines

Achtung Biber!

Der Landkreis Bamberg informiert

Hundebesitzer sollten am Wasser ihre Vierbeiner anleinen.

Seit einigen Jahren ist der Biber im Landkreis Bamberg wieder heimisch geworden. Etwa 75 Biberreviere sind derzeit bekannt. In den kommenden Wochen ziehen die Biber in ihren Bauten am Wasser ihre Jungen groß. Um den Nachwuchs vor frei umherlaufenden Hunden zu verteidigen, reagieren die ansonsten friedliebenden Tiere oft aggressiv: In der Vergangenheit wurden mehrfach Hunde von Bibern angegriffen und durch Bisse der Nagetiere schwer verletzt.

Das Landratsamt Bamberg weist deshalb darauf hin, dass Hunde beim Spaziergang am Wasser im Mai und Juni unbedingt an der Leine geführt werden sollten, um eine Störung der Biber zu vermeiden.

Quelle: Landkreis Bamberg

Meistgelesene Artikel

Wanderbaumallee bringt mehr Natur in die Stadt
Lokalnachrichten

Bürgerinnen und Bürger können Standorte vorschlagen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Blick in einzigartige Gärten
Lokalnachrichten

Das war der Tag der offenen Gartentür 2024 in Frensdorf

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Probealarm im Landkreis am 8. Juni
Allgemeines

Probebetrieb der Feuerwehrsirenen

weiterlesen...