26. März 2020 / Allgemeines

Bisher 55 Anträge für Rettungsschirm

Das Landratsamt Bamberg informiert

Den Landkreis haben Förderanträge mit einem Volumen von gut 800.000 Euro erreicht - 90.000 Euro wurden bereits ausgezahlt.

Bamberg - „Die Soforthilfe von Stadt und Landkreis Bamberg, mit der wir Unternehmen, Vereine und Verbände vor dem Kollaps retten wollen, wird intensiv nachgefragt“. Nach den Worten von Landrat Johann Kalb liegen dem Landkreis bereits 55 Anträge für den Corona-Rettungsschirm des Landkreises vor. Diese umfassen ein Volumen von 820.000 Euro. Fünf Anträge mit einer Summe von 90.000 Euro sind bereits ausgezahlt. Weitere 14 Anträge mit einem Volumen von 232.000 Euro sind genehmigt. Insgesamt umfasst das Soforthilfeprogramm, das unmittelbar nach Ausrufung des Katastrophenfalls durch Ministerpräsident Markus Söder aufgelegt worden war, ein Volumen von 1,5 Millionen Euro. 

Quelle: Landratsamt Bamberg

Meistgelesene Artikel

Grüne wollen Bamberg-Ost noch sicherer machen
Allgemeines

Carl-Meinelt-Straße soll auch nachts beleuchtet werden

weiterlesen...
Sport

"Härtetest" für den FC Eintracht Bamberg

weiterlesen...
DSDS-Sieger mit Metallica-Songs im Kulturboden
Freizeit

Tobias Regner kommt am Samstag als Frontmann mit „Sacarium“ nach Hallstadt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Volkshochschule fördert Faktenwissen und Diskussionskultur
Allgemeines

vhs-Semesterauftakt vor vollem Haus – Prof. Dr. Friedhelm Marx spricht im 100. Jubiläumsjahr zu Thomas Manns „Der Zauberberg“

weiterlesen...
Für ein FSJ Kultur an der Städtischen Musikschule jetzt bewerben
Lokalnachrichten

Bewerbungen sind bis 15. März 2024 möglich

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Volkshochschule fördert Faktenwissen und Diskussionskultur
Allgemeines

vhs-Semesterauftakt vor vollem Haus – Prof. Dr. Friedhelm Marx spricht im 100. Jubiläumsjahr zu Thomas Manns „Der Zauberberg“

weiterlesen...
Standortbroschüre jetzt interaktiv
Allgemeines

Attraktiver Arbeits- und Lebensraum

weiterlesen...