19. September 2020 / Allgemeines

Ein interaktiver Weg, Demenz zu begreifen

Das Landratsamt Bamberg informiert

Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken verleiht Demenz-Parcours

Jährlich findet am 21. September der Welt-Alzheimertag statt. Diesen nimmt die Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken zum Anlass auf ihr Angebot hinzuweisen: Ab Oktober können alle Interessierten in Oberfranken - vorzugsweise für Veranstaltungen und Schulungen - einen Demenz-Parcours kostenfrei ausleihen. Er führt in 13 Stationen durch das Alltagserleben eines Menschen mit Demenz. 

Das Leben von Erna Müller mit Demenz erspüren

Situationen wie Anziehen, Essen und Wäschewaschen können Nicht-Betroffene aus der Sicht von Erna Müller, einer Dame mit Demenz erleben. Sie fühlen und erleben die auftretenden Symptome und Schwierigkeiten hautnah, stoßen an eigene Grenzen, empfinden Unvermögen und Unbehagen. Durch das Erleben eigener intensiver Emotionen entwickelt sich ein besseres Verstehen des Verhaltens erkrankter Personen. Gerade in schwierigen Situationen des Alltags ist es hilfreich und entlastend, Menschen mit Demenz einfühlsam und verständnisvoll zu begegnen. Denn negative Gefühle wie Scham, Verzweiflung oder Mutlosigkeit verspüren erkrankte Personen jeden Tag. 

Jährlicher Welt-Alzheimertag

Die häufigste Ursache von Demenz ist die Alzheimer-Erkrankung. Ziel des jährlichen Welt-Alzheimertags ist es, Bewusstsein zu wecken. Eine Demenz führt oft zu ungewöhnlichem Verhalten, das auffällt: im Alltag, beim Einkaufen, bei der Arbeit, beim Sport. Menschen mit Demenz wollen aber weiterhin an gemeinsamen Aktivitäten teilhaben, ihre Hobbys und den Alltag möglichst selbstbestimmt gestalten. Dies erfordert mehr Wissen und Verständnis in der gesamten Gesellschaft. Dazu beitragen kann der Demenz-Parcours der Firma Hands-on Dementia.

Reservierung

Zu jeder Station gibt es ein Anleitungsheft und Begleitmaterial. Zum Abschluss einer Alltagssituation folgt eine kurze Information zur Symptomatik einer Demenz. Die Materialien werden kostenlos geliefert und abgeholt. Die Mitarbeiterinnen der Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken geben Auskunft und nehmen Reservierungsanfragen entgegen: Tel. 0951785-512, E-Mail info@demenz-pflege-oberfranken.de. Veranstaltungen im Zusammenhang mit Demenz oder Pflege können auf der Homepage der Fachstelle veröffentlicht werden: www.demenz-pflege-oberfranken.de.

Quelle: Landratsamt Bamberg

Meistgelesene Artikel

Gebürtiger Hallstadter unter den Stars
Veranstaltungen

Peter Hahner eröffnet das Marktplatz open air mit „Falco meets Mercury“ und spielt beim Benefizkonzert

weiterlesen...
B 4, Breitengüßbach: Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie (22.03.2024 PM 18)
Baustelleninformation

Bauarbeiten zur Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie in Breitengüßbach

weiterlesen...
Hündin Kira
Allgemeines

sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...

Neueste Artikel

OB Starke: Breites Sportangebot in Bamberg
Lokalnachrichten

Die Sportlerehrung berücksichtigte den Spitzen- und Breitensport

weiterlesen...
Straßensanierung in der Pödeldorfer Straße
Baustelleninformation

Teil des Sonderprogramms für den Straßenunterhalt durch Bamberg Service

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kalle, geboren 2021
Allgemeines

Sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Jugendkreistag vernetzt sich
Allgemeines

Der Jugendkreistag startete mit drei neuen Beschlüssen in das neue Haushaltsjahr. Die Vernetzung im Landkreis mit Jugendlichen war wichtiges Thema

weiterlesen...