1. April 2024 / Allgemeines

Museumsstörche live beobachten

Neue Webcam bietet Live-Einblicke in das Leben der Museumsstörche in Frensdorf

Auf dem Dach der Museumsgaststätte Schmaus in Frensdorf begleitet seit rund 5 Jahren ein Storchenpaar den alljährlichen Museumsbetrieb des Bauernmuseums Bamberger Land. Ihre Anwesenheit sorgt seitdem für aufregende Momente bei Gästen und Personal.

Ab jetzt ist es möglich, das Familienleben noch genauer zu begleiten:

„Wir sind begeistert, auch unseren digitalen Gästen diese schöne Gelegenheit bieten zu können“, so Museumsleiterin Janina Jackermeier. „Die Störche sind über die Jahre zu einem festen Bestandteil unseres Museumsalltags geworden. Mit der Webcam hoffen wir, das Bewusstsein und die Wertschätzung für unsere heimische Natur weiter zu fördern.“ 

Die Live-Bilder aus dem Storchennest sind auf der Homepage des Museums unter www.bauernmuseum-frensdorf.de und über YouTube abrufbar. Das Team des Bauernmuseums Bamberger Land wünscht allen Interessierten viel Vergnügen beim virtuellen Begleiten der Storchenfamilie. 

Ergänzend dazu bietet das Museum bis Anfang August ein museumspädagogisches Programm zum Thema Störche an, das buchbar über das Museum unter bauernmuseum@lra-ba.bayern.de ist.

Im Jahr 2019 entschied sich ein junges und noch unerfahrenes Storchenpaar für einen besonderen Nistplatz: Sie bauten ihr erstes eigenes Nest auf dem Kamin des Museumsgasthofes, in Folge konnte der Ofen der Gaststube nicht mehr geschürt werden und ein Umzug des Horstes musste vorbereitet werden. Vorerst ließ man das junge Paar jedoch gewähren. Trotz der fehlgeschlagenen ersten Brut und der traurigen Entdeckung eines verstorbenen Jungtieres im Zuge der Nestumsiedlung blieb das Paar dem Standort treu. Ein Jahr später bezog das Storchenpaar wieder seinen vorjährigen Horst, der zwischenzeitlich auf einen eigens dafür auf dem Dach befestigten Reiter gesetzt wurde. Erstmalig konnte man beobachten, wie die Storcheneltern den noch sehr zögerlichen Nachwuchs auf dem Gasthofdach immer wieder mit wildem Flügelschlagen zum Fliegen aufforderten.

Die letzten beiden Jahre bescherten den Störchen einen reichen Kindersegen. Das Nest wurde mit bis zu vier Jungen so eng, dass die Eltern außerhalb des Horstes ruhen mussten.

Quelle: Landratsamt Bamberg 

Meistgelesene Artikel

B 4, Breitengüßbach: Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie (22.03.2024 PM 18)
Baustelleninformation

Bauarbeiten zur Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie in Breitengüßbach

weiterlesen...
Hündin Kira
Allgemeines

sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...

Neueste Artikel

A70/A73, Sperrung einer Verbindungsrampe am Autobahnkreuz Bamberg
Baustelleninformation

Vom 25.04.24 ab ca. 19 Uhr bis zum 26.04.24 ca. 6 Uhr von Suhl kommend in Richtung Schweinfurt

weiterlesen...
VR Bank Open Air auf dem Marktplatz in Hallstadt
Veranstaltungen

vom 19.06.2024 bis zum 23.06.2024

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kalle, geboren 2021
Allgemeines

Sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Jugendkreistag vernetzt sich
Allgemeines

Der Jugendkreistag startete mit drei neuen Beschlüssen in das neue Haushaltsjahr. Die Vernetzung im Landkreis mit Jugendlichen war wichtiges Thema

weiterlesen...