10. August 2020 / Allgemeines

Ozonwerte in Bamberg steigen

Die Stadt Bamberg informiert

Gegebenenfalls Anstrengungen im Freien vermeiden

Die aktuelle Hitzewelle führt zu einer erhöhten Ozonkonzentration im Stadtgebiet: Den Messungen des Umweltamtes der Stadt Bamberg zufolge ist dieser Tage mit Überschreitungen der kommunalen Vorwarnstufe von 160 Mikrogramm pro Kubikmeter zu rechnen.

Menschen, die auf erhöhte Ozonwerte reagieren, wird geraten, ungewohnte oder erhebliche Anstrengungen im Freien zu vermeiden. Autofahrten sollten möglichst auf ein notwendiges Minimum beschränkt werden.

Quelle: Stadt Bamberg 

Meistgelesene Artikel

Grüne wollen Bamberg-Ost noch sicherer machen
Allgemeines

Carl-Meinelt-Straße soll auch nachts beleuchtet werden

weiterlesen...
Neues Zuhause für Kater gesucht
Lokalnachrichten

Kater Jack sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...

Neueste Artikel

Caritas-Frühjahrssammlung 2024 startet mit Gottesdienst in Scheßlitz
Lokalnachrichten

Spendensammlung für neuen Notlagenfonds „Ambulante Pflege“ bis 3. März

weiterlesen...
Rettungsdienst
Lokalnachrichten

Provisorische Wache auf dem Malteser-Gelände ist in Betrieb

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Spice Girls - weibliche Farbratten
Allgemeines

Suchen ein neues Zuhause

weiterlesen...
Volkshochschule fördert Faktenwissen und Diskussionskultur
Allgemeines

vhs-Semesterauftakt vor vollem Haus – Prof. Dr. Friedhelm Marx spricht im 100. Jubiläumsjahr zu Thomas Manns „Der Zauberberg“

weiterlesen...