14. Mai 2020 / Allgemeines

Pressekonferenz von Markus Söder am 14.05.2020 - Bayern stockt "kulturellen Rettungsschirm" auf

100prozentbamberg.de informiert

In der heutigen Pressekonferenz gab Ministerpräsident Markus Söder unter anderem folgende weitere Informationen rund um die Corona-Krise bekannt:

  • Der "kulturelle Rettungsschirm in Bayern" wird laut Ministerpräsident Söder auf rund 200 Millionen Euro erhöht. Neben den Künstlern, die in die Künstlersozialkasse einzahlen, sollen auch weitere Kreative Anspruch auf Unterstützung bekommen.
  • Einen konkreten Termin, wann Theater und Kinos wieder aufmachen können, nannte Söder zunächst nicht. Er sprach von Perspektiven für die Zeit nach Pfingsten. Ein Großteil der Spielstätten werde aber wohl erst im Sommer wieder starten können.
  • Der Bereich Digitalisierung und Schule sei derzeit eine wichtige Herausforderung. Hier müsse dringend nachgebessert werden.

Nach Angaben Söders wird es in der Kultur eine Abstufung geben: Ein Rockkonzert werde beispielsweise viel später möglich sein als eine Aufführung der Oper "Don Carlos".

Open-Air-Veranstaltungen wie die Konzerte der Nürnberger Symphoniker im Park mit großen Abständen sind laut Kunstminister Sibler denkbar. Je mehr Menschen, desto genauer müsse man die Konzepte prüfen. Events wie Rock im Park dagegen seien nicht gemeint, wenn von Open-Air-Veranstaltungen gesprochen werde, ergänzte Söder.

Quelle: www.br.de

 

Meistgelesene Artikel

Philipp Hack verlässt den FC Eintracht Bamberg
Sport

Um künftig den Traum als Profifußballer zu leben

weiterlesen...
Dobermann Manni, geb. 2022
Allgemeines

Sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Vereidigung der Bundespolizei auf dem Domplatz in Bamberg
100Prozentbamberg-News

576 Anwärter und Anwärterinnen wurden bei bestem Wetter vereidigt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Schwester Teresa in Quizshow
Allgemeines

Quizshow in der ARD

weiterlesen...
Dobermann Manni, geb. 2022
Allgemeines

Sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...