9. Februar 2023 / Allgemeines

Stadt Bamberg richtet Spendenkonto für Erdbebenopfer ein

Das schwere Erdbeben in der Türkei

Das schwere Erdbeben in der Türkei und Syrien mit über 11.000 toten Menschen sorgt auch in Bamberg für tiefe Betroffenheit. Es haben sich bereits lokale Initiativen gebildet, die auf vielfältige Weise den Opfern in der Erdbebenregion unter die Arme greifen möchten. Sie organisieren Hilfstransporte oder sorgen für medizinische Unterstützung. Deshalb ruft Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke die Bürgerinnen und Bürger auf, diesen Aktionen finanziell beizustehen. „Wir stehen an der Seite der vom Erdbeben schwer getroffenen Menschen in der Türkei und Syrien und möchten mit dazu beitragen, dass schnell geholfen wird“, betont Starke. Er bittet deshalb um Spenden, um Bamberger Initiativen zu unterstützen.  

Spendenkonto „Bamberg hilft Erdbebenopfern“

IBAN:    DE71 7705 0000 0000 0057 77

BIC:       BYLADEM1SKB
 

Quelle: Stadt Bamberg 

 

Meistgelesene Artikel

B 4, Breitengüßbach: Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie (22.03.2024 PM 18)
Baustelleninformation

Bauarbeiten zur Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie in Breitengüßbach

weiterlesen...
Hündin Kira
Allgemeines

sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...

Neueste Artikel

A70/A73, Sperrung einer Verbindungsrampe am Autobahnkreuz Bamberg
Baustelleninformation

Vom 25.04.24 ab ca. 19 Uhr bis zum 26.04.24 ca. 6 Uhr von Suhl kommend in Richtung Schweinfurt

weiterlesen...
VR Bank Open Air auf dem Marktplatz in Hallstadt
Veranstaltungen

vom 19.06.2024 bis zum 23.06.2024

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kalle, geboren 2021
Allgemeines

Sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Jugendkreistag vernetzt sich
Allgemeines

Der Jugendkreistag startete mit drei neuen Beschlüssen in das neue Haushaltsjahr. Die Vernetzung im Landkreis mit Jugendlichen war wichtiges Thema

weiterlesen...