6. September 2019 / Allgemeines

Tag des offenen Denkmals am 8. September 2019

Das Landratsamt Bamberg informiert

Tag des offenen Denkmals

Im Rahmen des Tages des offenen Denkmals am Sonntag, 8. September 2019 öffnen auch historische und kulturelle Orte im Landkreis Bamberg ihre Pforten. Das Schwerpunktthema der bundesweiten Aktion lautet in diesem Jahr „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“. Diesmal laden fünf Gemeinden Besucherinnen und Besucher in ihre Denkmäler ein.

Landrat Johann Kalb wird den diesjährigen Tag des offenen Denkmals eröffnen.

Die diesjährigen Standorte:

Klostergarten
Kirchplatz 2 - 3
96179 Rattelsdorf

Zeitraum: 12:30 bis 17:00 Uhr
Aktionen: Offizielle Eröffnung durch Landrat Kalb mit den Ehrengästen im Klostergarten um 12:30 Uhr. Der Ortskulturring bietet Führungen zur Klosteranlage an (Treffpunkt am Eingang Klostergarten von der Käsgasse). Mit buntem Rahmenprogramm für Groß und Klein sowie Mitmachangeboten in Ergotherapie ist für Unterhaltung gesorgt.
Kaffee und Kuchen

Gemeinde-Torhaus Rattelsdorf
Am Torhaus 1
96179 Rattelsdorf

Zeitraum: 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Aktionen: Bürgermeister Kellner und Herr Jungkunz führen interessierte Besucher durch die Räumlichkeiten des historischen Gebäudes. Mit buntem Rahmenprogramm für Groß und Klein sowie verschiedenen Vorträgen ist für Unterhaltung gesorgt.

Ehem. Gasthof Zur Sonne
Bamberger Straße 31
96149 Breitengüßbach

Zeitraum: 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Aktionen: Frau Nißlein bietet Führungen zum Thema Garten- und Landschaftsbau an und Frau Brehm informiert Interessierte über die Geschichte des historischen Gebäudes. Mit buntem Rahmenprogramm für Groß und Klein sowie einer Malecke für Kinder ist für Unterhaltung gesorgt.

Kaffee und Kuchen sowie Gegrilltes werden gereicht.

Bergbräukeller und Brunnenstube, Schulstraße in Viereth
Bierkellergasse, Weinbergstraße in Unterhaid

Zeitraum: 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Aktionen: Eröffnung in Viereth um 11:00 Uhr, ab 11:15 Uhr Besichtigung von Bergbräukeller und Brunnenstube. 13 Uhr Wanderung durch das Maintal von Viereth nach Unterhaid. Unterwegs erzählen Anne Schmitt vom Flussparadies Franken und Volkskundlerin Barbara Spies Interessantes zu Natur, Kultur und Landschaft. Und für Kinder wird es spannend, wenn sie auf der Wanderung zu Fledermausdetektiven werden. Ziel der Wanderung ist die historische Kellergasse in Unterhaid. Dort wird Barbara Spies ab 15 Uhr die Geschichte der Bierkeller vorstellen und erzählen, was es mit dem Fledermauskeller auf sich hat.
In Viereth sorgen die Löschgruppe Weiher und die Reservistenkameradschaft von 11:00 bis 14:00 Uhr für das leibliche Wohl. In Unterhaid erfolgt die Bewirtung in den umliegenden Gaststätten.

Katholisches Pfarrhaus
Ampferbacher Straße 2
96138 Burgebrach

Zeitraum: 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Aktionen: Besichtigung des Katholischen Pfarrhauses in Burgebrach. Der Veranstalter bietet Führungen durch das sanierte Gebäude an. Mit buntem Rahmenprogramm für Groß und Klein sowie dem Pfarrfest am Kirchplatz und dem Marktsonntag in Burgebrach ist für Unterhaltung gesorgt und auch das leibliche Wohl kommt nicht zu

 


Quelle Bild und Text: Pressestelle Landratsamt Bamberg

Meistgelesene Artikel

Grüne wollen Bamberg-Ost noch sicherer machen
Allgemeines

Carl-Meinelt-Straße soll auch nachts beleuchtet werden

weiterlesen...
Sport

"Härtetest" für den FC Eintracht Bamberg

weiterlesen...
DSDS-Sieger mit Metallica-Songs im Kulturboden
Freizeit

Tobias Regner kommt am Samstag als Frontmann mit „Sacarium“ nach Hallstadt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Volkshochschule fördert Faktenwissen und Diskussionskultur
Allgemeines

vhs-Semesterauftakt vor vollem Haus – Prof. Dr. Friedhelm Marx spricht im 100. Jubiläumsjahr zu Thomas Manns „Der Zauberberg“

weiterlesen...
Für ein FSJ Kultur an der Städtischen Musikschule jetzt bewerben
Lokalnachrichten

Bewerbungen sind bis 15. März 2024 möglich

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Volkshochschule fördert Faktenwissen und Diskussionskultur
Allgemeines

vhs-Semesterauftakt vor vollem Haus – Prof. Dr. Friedhelm Marx spricht im 100. Jubiläumsjahr zu Thomas Manns „Der Zauberberg“

weiterlesen...
Standortbroschüre jetzt interaktiv
Allgemeines

Attraktiver Arbeits- und Lebensraum

weiterlesen...