8. Juli 2024 / Allgemeines

Wiedereinsteiger*innen aufgepasst!

Die bfz-Fachschulen für Heilerziehungspflege/-hilfe in Bamberg haben noch freie Plätze für den Ausbildungsstart im September 2024

Heilerziehungspflegehelfer*innen arbeiten mit Menschen mit Behinderungen und begleiten und unterstützen diese in ihrem Alltag. Die Ausbildung zum*zur staatlich anerkannte*n Heilerziehungspflegehelfer*in dauert ein Jahr in Teilzeit. Mit dem Berufsabschluss erlangt man zusätzlich den mittleren Schulabschluss. Die Zulassungsvoraussetzungen sind ein Haupt-/Mittelschulabschluss und zwei Jahre Berufserfahrung oder -ausbildung im sozialen, pädagogischen oder pflegerischen Bereich oder die 4-jährige Führung eines Familienhaushaltes.

Deshalb ist diese Ausbildung für Wiedereinsteiger*innen so interessant, da Erziehungs- und Pflegezeiten von Angehörigen als Zugangsvoraussetzungen angerechnet werden können! Die Ausbildungen im Schulzentrum der bfz in Bamberg sind praxisnah und fachlich fundiert. Kleine Klassen, persönliche Atmosphäre und Kompetenzorientierung sorge für Spaß und Erfolg beim Lernen.

Nutzen Sie also jetzt noch Ihre Chance und bewerben Sie sich für den Ausbildungsstart im September 2024.


Informationen zum Inhalt und Ablauf der Ausbildungen gibt es beim nächsten Infoabend am 10. Juli, sowie unter:

Quelle: bfz gGmbH 

Meistgelesene Artikel

Sensationsmeldung!!!
Sport

Roland Kalb von der Brauerei Fässla verlängert die Zusammenarbeit als Hauptsponsor

weiterlesen...
Vollsperrung
Baustelleninformation

Brennerstraße

weiterlesen...

Neueste Artikel

Eröffnungsfeier des AWO Kinderhortes „Regnitzpiraten“
Veranstaltungen

AWO Bischberg bietet neue Betreuungsplätze für Kinder an

weiterlesen...
An der Marienbrücke steht jetzt die erste Spielehütte
Lokalnachrichten

Bürgermeister Glüsenkamp freut sich über ein neues Angebot von Stadtjugendamt und Stadtjugendring

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie