17. Juni 2024 / Freizeit

Das Bamberger Ferienprogramm für Sommer und Herbst ist da

Am 24. Juni ist Buchungsstart

Rund 220 Kurse sorgen für erlebnisreiche Freizeit in den Sommerferien und erstmals auch in den Herbstferien. Am 24. Juni ist Buchungsstart.

Wie wäre es mit einem Erste-Hilfe-Kurs für Kinder, Actionpainting, einem Höhlenwandertag in Muggendorf, einem Segelflug über Bamberg, einem Skateboard-Kurs für Anfänger oder einem Fotospaziergang in Bamberg? Das und noch vieles mehr bietet das Ferienprogramm der kommunalen Jugendarbeit des Stadtjugendamts Bamberg mit seinen zahlreichen kreativen, abenteuerlichen und spannenden Kursen, Workshops und Aktionen für Kinder und Jugendliche von vier bis 17 Jahren.

Hoch im Kurs stehen bewährte Angebote wie beispielsweise die Fahrradkurse, Bouldern oder verschiedenste Outdoor und Technikangebote. Dazu kommen aber auch spannende neue Aktionen wie ein Handlettering-Workshop, das Drehen eines Kurzfilms, ein Graffiti Workshop, Quadball, das Programmieren eines Mikrocontrollers oder ein „Slow Selfie“ Fotokurs. Sie sorgen für kurzweilige Stunden, Tage und Wochen in den Sommer- und Herbstferien.

Buchungen für die Kurse im Ferienprogramm sind ab Montag, 24. Juni 2024, um 6 Uhr möglich. Dann sind knapp 200 Kurse in den Sommerferien, und 20 Kurse in den Herbstferien von insgesamt 54 verschiedenen Anbietern auf www.fepronet.de/bamberg freigeschaltet. Wer sich einen Überblick über die Angebote verschaffen will: das gedruckte Ferienprogrammheft liegt u.a. im Rathaus am ZOB aus und steht unter www.stadt.bamberg.de/ferienprogramm zum Download bereit. Vereinzelt kommen weitere Kurse hinzu, die nicht mehr ins gedruckte Programm mit aufgenommen werden konnten, aber dennoch online gebucht werden können.

Das Ferienprogramm der Stadt Bamberg richtet sich auch an Kinder und Jugendliche mit Handicap. Die Abklärung der Unterstützung erfolgt über die Aktion „Bamberg inklusiv“ der Lebenshilfe Bamberg. Ansprechpartnerin ist Melanie Bernt (melanie.bernt@lebenshilfe-bamberg.de).

Info

Das Ferienprogramm wird bereits seit Jahrzehnten von der Kommunalen Jugendarbeit des Stadtjugendamts Bamberg auf die Beine gestellt. Gemeinsam mit zahlreichen Vereinen, Verbänden und engagierten Personen wird jedes Jahr ein abwechslungsreiches Programmheft zusammengestellt. Dadurch werden den Kindern und Jugendlichen in Bamberg vielfältige Freizeitangebote für die schulfreie Zeit in den Schulferien zur Verfügung gestellt und gleichzeitig den Veranstaltern eine Plattform geboten, sich selbst und ihre Angebote vorzustellen und bewerben zu können. Die Angebote richten sich an Kinder ab vier Jahren.

Fragen zum Ferienprogramm beantworten Lena Betz unter 0951 87-1543 und der städtische Jugendpfleger Sebastian Wehner unter 0951/87-1544, oder unter jugendarbeit@stadt.bamberg.de.  

Weitere Infos auch unter https://www.stadt.bamberg.de/ferienprogramm.

Quelle: Stadt Bamberg

 

Meistgelesene Artikel

Sensationsmeldung!!!
Sport

Roland Kalb von der Brauerei Fässla verlängert die Zusammenarbeit als Hauptsponsor

weiterlesen...
Vollsperrung
Baustelleninformation

Brennerstraße

weiterlesen...

Neueste Artikel

Eröffnungsfeier des AWO Kinderhortes „Regnitzpiraten“
Veranstaltungen

AWO Bischberg bietet neue Betreuungsplätze für Kinder an

weiterlesen...
An der Marienbrücke steht jetzt die erste Spielehütte
Lokalnachrichten

Bürgermeister Glüsenkamp freut sich über ein neues Angebot von Stadtjugendamt und Stadtjugendring

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Veranstaltungen 2024
Freizeit

in Stappenbach "Zum Wirt"

weiterlesen...
„Umsonst & Draußen“ auf der Jahnwiese Bamberg
Freizeit

Das Wild Tunes Festival 2024 steht an!

weiterlesen...