1. April 2018 / Freizeit

Erlebnisferien leicht gemacht!

Ab Ostern ist sie wieder da, die BambergerLandcard!

Erlebnisferien leicht gemacht!

Erlebnisferien leicht gemacht! 

Ab Ostern ist sie wieder da, die BambergerLandcard! Ganz neu und das Tüpfelchen auf dem i: ab 1. April 2018 ist die Card über die übliche Gültigkeitsdauer von 5 Tagen hinaus nun in den gesamten Ferien gültig – ein Mehrwert insbesondere für Familien.

Da macht Ferienplanung Spaß, denn es bleibt genügend Zeit, die Card-Leistungen für ausgiebige Touren und vielfältige Erlebnisse rund um Natur, Kultur sowie Genuss auszukosten!

Rund um das Weltkulturerbe Bamberg liegen faszinierende Schlösser oder Museen und auf Besucher warten tolle Naturerlebnisse sowie kulinarische Köstlichkeiten. Als „Ticketbündel“ für Entdeckertouren ins Bamberger Land gibt’s seit letztem Jahr die „BambergerLandcard“, die wie ein Kompass zu erlebenswerten Höhepunkten der Region führt. So der barrierefreie Baumwipfelpfad im Steigerwald bei Ebrach, der vor allem für Familien ein echtes Erlebnishighlight ist. Der rund 1.150 Meter lange Pfad führt über informative Stationen zum 41 Meter hohen Aussichtsturm auf Höhe der Baumkronen – mit einem spektakulären Rundumblick! Weitere Inklusiv-Leistungen sind Eintritt und Führung in Schloss Seehof, einem wunderschönen frühbarocken Bau, und dies auch in Schloss Weissenstein - ein grandioses Bauwerk, das zu den bedeutendsten deutschen Barock-Anlagen zählt. Dazu kommen noch Besuche im Levi-Strauss-Museum in Buttenheim, das dem Erfinder der Blue Jeans gewidmet ist, sowie ins Bauernmuseum Frensdorf.

Und weil Entdeckungen auch hungrig machen, gibt’s obendrein auch noch einmal ganz klassisch Fränkische Bratwürste mit Kraut und Brot. Ergänzt werden diese attraktiven Inklusivleistungen durch viele Ermäßigungsleistungen, wie für den Kletterpark Veilbronn, diverse Freibäder sowie sonstige Kultur- und Aktivangebote.

Die BambergerLandcard ist ein saisonales Angebot, das von April bis Oktober läuft. Sie kostet 24 Euro, Kinder bis 6 Jahren sind kostenfrei mit dabei. Regulär gilt sie ganze fünf Tage lang – und wer (ab 1. April 2018) seine Card innerhalb der bayerischen Ferienzeit kauft, ersteht damit automatisch eine Gültigkeit bis zum Ende der jeweiligen Ferien!

Informationen zur BambergerLandcard sowie zur Region und seiner Weltkulturerbestadt: BAMBERG Tourismus & Kongress Service, Geyerswörthstraße 5, 96047 Bamberg, Tel. 0951/2976 200, Fax 0951/2976 222, info@bamberg.info, www.bamberg.info 

Quelle: Landratsamt Bamberg, Foto: Flyer

Meistgelesene Artikel

B 4, Breitengüßbach: Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie (22.03.2024 PM 18)
Baustelleninformation

Bauarbeiten zur Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie in Breitengüßbach

weiterlesen...
Hündin Kira
Allgemeines

sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Stehbier vor Lokalen in Bamberg erlaubt oder doch nicht?
Lokalnachrichten

Misst die Stadt Bamberg hier mit zweierlei Maßstab…?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Haupttribüne bleibt bis Sommer offen
Sport

Alle Sitzplatzkarten behalten ihre Gültigkeit

weiterlesen...
FCE besiegt Schalding-Heining verdient mit 2:0
Sport

Brutal wichtiger Heimsieg für Domreiter

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Gebürtiger Hallstadter unter den Stars
Freizeit

Peter Hahner eröffnet das Marktplatz open air mit „Falco meets Mercury“

weiterlesen...