23. Juni 2023 / Freizeit

Ferien(s)pass 2023

Das beste Rezept gegen Langeweile, ab dem 26. Juni

Ab dem 26. Juni gibt´s den neuen Ferienpass von Stadt und Landkreis Bamberg

Auch in seiner 26. Auflage ist der gemeinsame Ferienpass von Stadt und Land Bamberg für Kinder und Jugendliche von 4 bis 18 Jahren aus der Region ein Garant für ein bunte und abwechslungsreiche Freizeit in den Ferien. Mehr als 120 Gutscheine für unterschiedlichste Ausflugziele stecken in dem kleinen Abreiß-Block und lassen keine Langweile aufkommen.

Die Angebotspalette reicht von einem Besuch im Freizeitpark Betzenstein oder im Kinderland Bambini bis hin zu einem Abstecher in die Erfahrungswelt zur Entfaltung der Sinne in Nürnberg oder in das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände. Gutscheine für den Besuch von verschiedenen Museen, Kino oder Theater sorgen auch bei schlechtem Wetter für schöne Ferientage. Erstmals mit dabei sind absolute Highlights wie der Wakepark Brombachsee, der Soccerpark Pottenstein und der Actionpark Nürnberg. Ob allein, mit Freunden oder mit der Familie: Dem ungetrübten Ferienvergnügen steht mit dem Ferienpass also nichts mehr im Wege.

Zur schönen Tradition des Ferienpasses gehört es mittlerweile, dass das Design für das Ferienpassplakat im Rahmen eines Wettbewerbs in Zusammenarbeit mit den Mediengestalter-Klassen der Berufsschule II gestaltet wird. Aus einer Reihe von unterschiedlichen Entwürfen ging Amanda Borisov-Perez als Siegerin hervor. Sie hat ein wunderbares Wimmelbild gestaltet, welches viele regionale Attraktionen wie Altes Rathaus und Giechburg zeigt.

Der Ferienpass ist ab dem 26. Juni im Bamberger Rathaus am ZOB (Promenadenstr. 2a), in der Infothek des Landratsamtes, bei den Gemeindeverwaltungen, in allen Filialen der Sparkasse Bamberg sowie allen Geschäftsstellen der Volks- und Raiffeisenbanken in Stadt und Landkreis Bamberg erhältlich. Weitere Verkaufsstellen sind unter https://www.stadt.bamberg.de/ferienpass zu finden. Der Verkaufspreis beträgt fünf Euro. Familien mit drei oder mehr Kindern erhalten den dritten und jeden weiteren Ferienpass bei den Infotheken der Stadt und des Landkreises und den Gemeinden kostenlos. 

 

BU: Freuen sich über die vielen Ferienangebote in Stadt und Landkreis Bamberg (v.l.): Oberbürgermeister Andreas Starke, Amanda Borisov-Perez, die das Plakat und Titelbild gestaltet hat, und Landrat Johann Kalb.

Bildnachweis: Pressestelle Stadt Bamberg, Stephanie Schirken-Gerster

Quelle: Stadt & Landratsamt Bamberg

Meistgelesene Artikel

B 4, Breitengüßbach: Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie (22.03.2024 PM 18)
Baustelleninformation

Bauarbeiten zur Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie in Breitengüßbach

weiterlesen...
Hündin Kira
Allgemeines

sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Stehbier vor Lokalen in Bamberg erlaubt oder doch nicht?
Lokalnachrichten

Misst die Stadt Bamberg hier mit zweierlei Maßstab…?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Haupttribüne bleibt bis Sommer offen
Sport

Alle Sitzplatzkarten behalten ihre Gültigkeit

weiterlesen...
FCE besiegt Schalding-Heining verdient mit 2:0
Sport

Brutal wichtiger Heimsieg für Domreiter

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Gebürtiger Hallstadter unter den Stars
Freizeit

Peter Hahner eröffnet das Marktplatz open air mit „Falco meets Mercury“

weiterlesen...