22. Mai 2017 / Freizeit

TheoCup

Wie nennt man es, wenn über 200 Studierende der Theologie aus ganz Europa zusammen kommen?

TheoCup

TheoCup

Quelle: Erzbistum Bamberg


Wie nennt man es, wenn über 200 Studierende der Theologie aus ganz Europa zusammen kommen? Nein, die Rede ist nicht von einem Kirchentag, sondern vom so genannten „TheoCup“ – einem internationalen, ökumenischen Fußballturnier, das erstmals 1995 in Würzburg stattfand. Im Jahr 2017 ist Bamberg vom 16. Juni bis zum 18. Juni Ausrichter dieses Turniers und erwartet ca. 20 Mannschaften aus ganz Deutschland, Österreich, Bosnien-Herzegowina, Ungarn, Serbien, der Schweiz und den Niederlanden.

Neben einem lockeren sportlichen Wettbewerb, bei dem sich am Ende zwei Mannschaften im Finale messen, werden Freundschaften geschlossen, zusammen gefeiert und drei schöne Tage verbracht. Denn Sport bringt die Menschen zusammen.

Und: Es spielt sich für die Teams natürlich viel besser, wenn Publikum vor Ort ist. Daher sind wir auf die Mithilfe der Bamberger angewiesen, damit am Sportplatz des SV Memmelsdorf ordentlich was los is

Meistgelesene Artikel

Dobermann Manni, geb. 2022
Allgemeines

Sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Philipp Hack verlässt den FC Eintracht Bamberg
Sport

Um künftig den Traum als Profifußballer zu leben

weiterlesen...
Vereidigung der Bundespolizei auf dem Domplatz in Bamberg
100Prozentbamberg-News

576 Anwärter und Anwärterinnen wurden bei bestem Wetter vereidigt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Hangrutsch am Oberen Leinritt
Lokalnachrichten

Fußweg zwischen Villa Concordia und Wolfsschlucht voll gesperrt

weiterlesen...
Bamberg Service saniert die Brückenstraße
Lokalnachrichten

Vollsperrung mit Auswirkungen auf den Busverkehr am ZOB

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ideen gesucht für Bamberger Familienzelt
Freizeit

Ein Zirkuszelt für Kinder und Jugendliche

weiterlesen...
Gebürtiger Hallstadter unter den Stars
Freizeit

Peter Hahner eröffnet das Marktplatz open air mit „Falco meets Mercury“

weiterlesen...