4. März 2022 / Baustelleninformation

Aktuelle Sperrungen in und um Bamberg

Die Stadt Bamberg informiert

Sperrung „Am Kanal“ für Arbeiten am Brucknersteg

Die Bamberger Service Betriebe (BSB) führen am Montag, 7. März, Sanierungsarbeiten am Brucknersteg durch. Da die Arbeiten an der Außenseite des Tragwerkes stattfinden, ist die Nutzung des Brucknersteges selbst nicht beeinträchtigt. Allerdings muss auf der Ostseite des Stegs ein Hubsteiger aufgestellt werden. Daher muss der Gehweg „Am Kanal“ Richtung Obere bzw. Untere Brücke von 7 bis 12 Uhr voll gesperrt werden. Die Umleitung für den Fußverkehr erfolgt über Lange Straße / Habergasse.

Bahnübergang Aufseßhöflein wird gesperrt 

Wegen einer Baumaßnahme der DB Netz wird der Weg zwischen den Kleingärten Hallstadt und Bamberg im Bereich des Bahnübergangs neben dem Schloss Aufseßhöflein ab 7. März komplett gesperrt. Auch ein Durchgang für Fußgänger ist nicht möglich. Die Zufahrt bis zum Schloss Aufseßhöflein ist von Seite Coburger Straße möglich. Die Umeltung für die Radwegverbindung Hallstadt-Bamberg ist in beiden Richtungen ausgeschildert. Die Sperrung endet voraussichtlich am 29. April.

Altenburger Straße am Montag voll gesperrt 

Wegen einer Kranaufstellung ist die Altenburger Straße zwischen der Dorotheenstraße und der Panzerleite am Montag, 7. März, für den Verkehr komplett gesperrt. Fußverkehr kann passieren.

Vollsperrung in der Weißenburgstraße

Wegen Tiefbauarbeiten für die Abwasserwärmeanlage des Lagarde-Areals ist die Weißenburgstraße zwischen der Einmündung Zollnerstraße und der Eckbertstraße ab Dienstag, 8. März, bis voraussichtlich 8. April für den Verkehr komplett gesperrt. Die Umleitung zur Weißenburgstraße erfolgt über die Pödeldorfer Straße. Rad- und Fußverkehr kann die Maßnahme passieren.

B 505: Sperrung der Gemeindeverbindungsstraße Schlüsselau und Jungenhofen

Derzeit befindet sich der 3. Bauabschnitt des Ausbaus der Bundesstraße 505 im Bau. Die B 505 wird in diesem Bereich dreistreifig mit jeweils einem gesichertem Überholbereich je Fahrtrichtung ausgebaut. Das staatliche Bauamt Bamberg beginnt in der Kalenderwoche 10 (ab 7. März 2022) mit der Einrichtung der Umleitung für die Strecke zwischen Schlüsselau und Jungenhofen, da diese gesperrt werden muss. 
Die Umleitung erfolgt über Jungenhofen – Zentbechhofen, dann über die St 2254, Richtung Herrnsdorf nach Schlüsselau und wird entsprechend ausgeschildert. Hierzu wird der Feldweg nördlich von Zentbechhofen ertüchtigt.
Das staatliche Bauamt Bamberg bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen und Verkehrsbehinderungen während der Ertüchtigungsmaßnahme, sowie um erhöhte Aufmerksamkeit auf der Umleitungsstrecke.

Quelle: Stadt Bamberg

 

Meistgelesene Artikel

Pimf sucht ein neues Zuhause
Lokalnachrichten

Neue Familie gesucht

weiterlesen...
Grüne wollen Bamberg-Ost noch sicherer machen
Allgemeines

Carl-Meinelt-Straße soll auch nachts beleuchtet werden

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sers Festival Vol. 5
Musik

Am Freitag, 01.03.2024, 20:00 Uhr, findet in der Kulturfabrik KUFA das Sers Festival Vol. 5 statt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Glasfaserverlegung in der Austraße
Baustelleninformation

Wegen Arbeiten am Glasfaser- und Stromnetz der Stadtwerke kann es ab 14. Februar zu Einschränkungen kommen.

weiterlesen...