25. Januar 2022 / Baustelleninformation

Bruchgefährdete Pappeln am Leinritt werden entfernt

Stadt Bamberg informiert

Zwei akut bruchgefährdete Pappeln am Unteren Leinritt müssen am 28. Januar gefällt werden. Einer der Bäume ist durch einen massiven Pilzbefall in der Krone schwer geschädigt, der andere so stark am Stammfuß vom Biber angenagt, dass eine akute Bruchgefahr besteht. Als Ersatz werden zwei Eichen im Hain gepflanzt.

Für die Aufstellung eines dafür erforderlichen Plans muss an diesem Tag der Parkplatz am Ochsenanger voll gesperrt werden. Auch im Kurvenbereich von der Henrich-Semlinger-Straße in den Ochsenanger müssen für die Zufahrt des Krans einige Parkplätze gesperrt werden (siehe Pläne im Anhang). Für die anstehenden Arbeiten ist es zudem notwendig, den Teilbereich des Geh- und Radwegs zwischen An der Weberei und der Heinrich-Semlinger-Straße zu sperren. Sicherungsposten werden die Maßnahme absichern.

Quelle: Stadt Bamberg

Foto: BSB/Grünanlagen

Meistgelesene Artikel

Grüne wollen Bamberg-Ost noch sicherer machen
Allgemeines

Carl-Meinelt-Straße soll auch nachts beleuchtet werden

weiterlesen...
Neues Zuhause für Kater gesucht
Lokalnachrichten

Kater Jack sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Sport

"Härtetest" für den FC Eintracht Bamberg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Spice Girls - weibliche Farbratten
Allgemeines

Suchen ein neues Zuhause

weiterlesen...
Cream of Clapton zu Gast in Bamberg
Lokalnachrichten

Von Cream-Klassikern bis zu Clapton-Meisterwerken

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie