16. Oktober 2022 / Baustelleninformation

Fahrbahnsanierung dauert länger

Schäden im Bereich der Memmelsdorfer-Unterführung größer als vermutet

Die zunächst nur für diese Woche angekündigte Fahrbahnsanierung im Bereich der Bahnunterführung Memmelsdorfer Straße wird einen längeren Zeitraum in Anspruch nehmen. Das teilen die Bamberger Service Betriebe (BSB) mit. Ursprünglich war geplant, dass die halbseitige Sperrung am Montag, 17. Oktober 2022, wieder aufgehoben werden kann. Jetzt muss von einer Bauzeitverlängerung bis 28. Oktober 2022 ausgegangen werden.

Grund ist, dass im Zuge der Sanierungsarbeiten festgestellt wurde, dass nicht nur die Fahrbahndecke, sondern zusätzlich auch die Asphalttragschicht stark beschädigt und verformt ist. Da davon auszugehen ist, dass diese Situation in weiten Teilen auch in der stadteinwärts führenden Fahrbahn vorgefunden wird, muss voraussichtlich auch dort auf gesamter Länge und Breite eine neue Asphaltdecke aufgebaut werden. Die Einbahnstraßenregelung stadtauswärts bleibt daher weiter aufrechterhalten, ebenso die Einschränkungen bei der Buslinie 915.

Quelle: Stadt Bamberg

Meistgelesene Artikel

Grüne wollen Bamberg-Ost noch sicherer machen
Allgemeines

Carl-Meinelt-Straße soll auch nachts beleuchtet werden

weiterlesen...
Neues Zuhause für Kater gesucht
Lokalnachrichten

Kater Jack sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Sport

"Härtetest" für den FC Eintracht Bamberg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Hündin Amy
Lokalnachrichten

Neue Familie gesucht

weiterlesen...
Spice Girls - weibliche Farbratten
Allgemeines

Suchen ein neues Zuhause

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie