3. Juli 2022 / Baustelleninformation

Gerüsttunnel ist ab Montag gesperrt

Die Sanierung von Schloss Geyerswörth schreitet voran

Gerüsttunnel ist ab Montag gesperrt 

 

Die Sanierung von Schloss Geyerswörth schreitet voran. Mit den Natursteinarbeiten wird nun das Erdgeschoss der Nordost-Ecke erreicht. Damit diese zügig weitergehen können und keine Fußgänger gefährdet werden, muss der Gerüsttunnel für Passanten, der nördlich zwischen Geyerswörth- und Brucknersteg um das Gebäude herumführt, ab Montag, 4. Juli, für etwa zehn Wochen gesperrt werden. Am ersten Juli-Wochenende kann der Tunnel noch genutzt werden. 

 

Außerdem wird das Baufeld an der Inselspitze erweitert. Ein Bauzaun wird hier das unbefugte Betreten verhindern. Diese Stelle ist dann vorerst nicht mehr passierbar, so dass Fußgänger um das Gebäude nur noch an der Südhälfte über den Platz oberhalb der Tiefgarage Geyerswörth herumlaufen können. Das Immobilienmanagement der Stadt Bamberg bittet um Beachtung und Verständnis. 

Meistgelesene Artikel

Grüne wollen Bamberg-Ost noch sicherer machen
Allgemeines

Carl-Meinelt-Straße soll auch nachts beleuchtet werden

weiterlesen...
Sport

"Härtetest" für den FC Eintracht Bamberg

weiterlesen...
DSDS-Sieger mit Metallica-Songs im Kulturboden
Freizeit

Tobias Regner kommt am Samstag als Frontmann mit „Sacarium“ nach Hallstadt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mittefastenmarkt
Lokalnachrichten

Im Zeitraum vom 06. bis 09.März

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie