24. Oktober 2022 / Baustelleninformation

Staatsstraße 2262: Erneuerung zwischen Reichmansdorf und Treppendorf

beginnt am Mittwoch den 2. November 2022

Das Staatliche Bauamt Bamberg beginnt am Mittwoch den 2. November 2022 mit der Sanierung der Staatsstraße 2262 zwischen Reichmannsdorf und Treppendorf.
Im Zuge der Sanierungsmaßnahme wird die komplette Fahrbahn im Streckenzug erneuert, sowie die Fahrbahnrandbereiche saniert.
Für die Dauer der Arbeiten muss die St 2262 zwischen Reichmannsdorf und Treppendorf voll gesperrt werden. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 31. Dezember 2022.
Die Umleitung erfolgt von Treppendorf über die Staatsstraße 2262 – Burgebrach – Unterneuses – Steppach – St 2260 – Mühlhausen – ERH 34 – BA und umgekehrt und ist entsprechend ausgeschildert.
Das Staatliche Bauamt Bamberg bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen und Verkehrsbehinderungen während der Sanierungsmaßnahme, sowie um erhöhte Aufmerksamkeit auf den Umleitungsstrecken.

Quelle: Staatliches Bauamt Bamberg

Meistgelesene Artikel

B 4, Breitengüßbach: Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie (22.03.2024 PM 18)
Baustelleninformation

Bauarbeiten zur Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie in Breitengüßbach

weiterlesen...
Hündin Kira
Allgemeines

sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Stehbier vor Lokalen in Bamberg erlaubt oder doch nicht?
Lokalnachrichten

Misst die Stadt Bamberg hier mit zweierlei Maßstab…?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Haupttribüne bleibt bis Sommer offen
Sport

Alle Sitzplatzkarten behalten ihre Gültigkeit

weiterlesen...
FCE besiegt Schalding-Heining verdient mit 2:0
Sport

Brutal wichtiger Heimsieg für Domreiter

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Straßensanierung in der Pödeldorfer Straße
Baustelleninformation

Teil des Sonderprogramms für den Straßenunterhalt durch Bamberg Service

weiterlesen...
Buger Brücke: Sperrung für Betonagearbeiten
Baustelleninformation

Guter Fortschritt beim Bau der neuen Brücke / Vollsperrung vom 15.-19. April

weiterlesen...