13. April 2023 / Kunst & Kultur

Endspurt beim Bamberger Literaturfestival 2023!

Mit spannenden Lesungen…

  • Mi., 18.04.23 | Paul Maar & Wolfgang Stute

Paul Maars »Ein Hund mit Flügeln« sammelt unveröffentlichte Texte aus einem langen Autorenleben: Philipp hat sich in seinem Leben festgefahren, da trifft er eines Tages eine junge Frau, die barfuß auf der Friedhofsmauer sitzt. Ein Ehepaar streitet sich beim Frühstück über Alltägliches, während ein ungeheurer Racheplan Gestalt annimmt. Herr Lampert besteht als genialer Schildbürger die Abenteuer des Alltags auf seine Weise. Und ein Königssohn geht durch die Tür, die man nicht öffnen darf. Paul Maars Erzählungen – ergänzt um unveröffentlichte Reiseerinnerungen, Gedichte und Zeichnungen – entdecken das Komische im Tragischen und das Ernste im Heiteren, das Kind im Erwachsenen. Sie kennen die Abgründe der Seele und fliegen darüber hinweg, leicht und mit der alles ermöglichenden Kraft der Phantasie. Es sind die bisher verborgenen Seiten eines langen Autorenlebens. Sie sind ein Geschenk.

  • Mi., 03.05.23 | Melanie Raabe

Gibt es das, eine Seelenverwandtschaft zwischen bislang Unbekannten? Ist es manchmal leichter, mit einer Fremden zu sprechen als mit den Menschen, die man schon lange kennt und liebt? Als die junge Fotografin Nico zufällig zwischen den Jahren der Schauspielerin Ellen Kirsch auf den nächtlichen, winterlichen Straßen Berlins begegnet, fühlt sie fast unmittelbar eine unheimliche Nähe, die sie sich nicht erklären kann. Was haben sie schon gemeinsam, der inzwischen weltberühmte Hollywoodstar und die noch um Anerkennung ringende Fotografin? Was sieht Ellen in ihr, was sie selbst nicht erkennen kann? Vor allem aber: Warum schert sich Nico darum, dass Ellen eines Tages einfach wieder aus ihrem Leben verschwindet? Und zwar so plötzlich, wie sie gekommen ist? Als Nico endlich begreift, warum sie nicht loslassen kann, macht sie sich auf die Suche – nicht nur nach Ellen, sondern auch nach ihrer Mutter und ihrer eigenen Geschichte.

  • Sa., 13.05.23 | Harald Lesch & Ensemble Merlin

Was unternehmen acht klassische Musiker:innen des Merlin Ensembles Wien mit dem Astrophysiker Harald Lesch? Eine Reise durch Raum und Zeit. Die vor dreihundert Jahren 1720 entstandenen „Vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi statten uns aus mit einer Jahreskarte und einem Umweltticket zwischen Erde und Orbit bei minimalem CO2 Footprint. Lesch und Vivaldi nehmen uns auf eine musikalische und wissenschaftliche Zeitreise mit, beginnend mit der Entstehung der Erde und ihrer Jahreszeiten bis hin zum gegenwärtigen Klimawandel. Am Ende betrachtet Harald Lesch vom Orbit aus die dramatischen Veränderungen der Erde und unseres Klimas – bis zur Apokalypse? Auch die aktuelle Tagespolitik bleibt dabei nicht verschont.

 …sowie einem kunterbunten Kinderprogramm!

Beim 8. Bamberger Literaturfestival gibt es nicht nur für die Großen verschiedene Lesungen und Events. Wie in den Jahren zuvor richtet sich das BamLit insbesondere auch an die kleinen Gäste, für die der Sankt Michaelsbund Bamberg und der Magellan Verlag mit viel Herzblut und Engagement ein vielfältiges Lesungs- und Aktionsprogramm auf die Beine gestellt haben. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, jungen Menschen den Zugang zur Literatur zu ebnen, sie an die Hand zu nehmen und ihnen den Weg zum Buch zu zeigen - darin liegt der besondere Wert des Bamberger Literaturfestivals.


Eine Übersicht über alle Kinderlesungen finden Sie auf www.bamlit.de

  • Do., 19.04.23 | Paul Maar & Wolfgang Stute

Eine märchenhafte Welt – erzählt vom großen Geschichtenerzähler Paul Maar, Musikalische Begleitung durch Gitarrist und Komponist Wolfgang Stute (Hannover)
Der kleine Troll Tojok lebt mit seinen Eltern in einem Haus am Hang eines Berges. Obwohl das Haus etwas wild aussieht, ist es eingerichtet wie ein Menschenhaus. Nur dass alles etwas kleiner ist. Die Sessel im Wohnzimmer bestehen z. B. aus Weidenzweigen, mit einem Baumstumpf als Tisch. Tojok spielt am liebsten draußen im Wald vor dem Haus mit seinem besten Freund, dem Wildkater. Zusammen erleben sie immer wieder kleine Abenteuer. Der kleine Troll Tojok ist die ideale Identifikationsfigur für Kinder, denn er ist genauso neugierig und unternehmungslustig wie sie und sieht die Welt mit Kinderaugen.


Infos: Tickets unter www.bamlit.de

Ein Kinder- und Jugendbuch-Podcast entsteht!

Neben den klassischen Lesungen geht ein besonderes Projekt an den Start: Einige Schulklassen, die bereits eng mit Büchereien im St. Michaelsbund Bamberg
zusammenarbeiten, bekommen die Gelegenheit, ihre eigene Podcastfolge zu produzieren! Den Schulen werden Podcast-Koffer zur Verfügung gestellt, die alles enthalten, was man zur Produktion einer Podcastfolge braucht. Der Podcast Books@Bamberg, der so parallel zur BamLit entsteht, wird über das Festival hinaus fortgeführt und ist über alle bekannten Podcastplattformen abrufbar.

Quelle: Veranstaltungsservice Bamberg GmbH

Meistgelesene Artikel

B 4, Breitengüßbach: Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie (22.03.2024 PM 18)
Baustelleninformation

Bauarbeiten zur Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie in Breitengüßbach

weiterlesen...
Hündin Kira
Allgemeines

sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...

Neueste Artikel

A70/A73, Sperrung einer Verbindungsrampe am Autobahnkreuz Bamberg
Baustelleninformation

Vom 25.04.24 ab ca. 19 Uhr bis zum 26.04.24 ca. 6 Uhr von Suhl kommend in Richtung Schweinfurt

weiterlesen...
VR Bank Open Air auf dem Marktplatz in Hallstadt
Veranstaltungen

vom 19.06.2024 bis zum 23.06.2024

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bund fördert die Sanierung des E.T.A Hoffmann-Hauses mit 2,55 Mio. Euro
Kunst & Kultur

Der Bund fördert das denkmalgeschützte E.T.A. Hoffmann-Haus im Rahmen der Förderkulisse „Sanierung kommunaler Einrichtungen“ mit 2,55 Mio. Euro!

weiterlesen...
Mörderische Schatten über Bamberg
Kunst & Kultur

Tom Davids' Thriller "Folterknecht" verspricht Hochspannung

weiterlesen...