6. August 2023 / Kunst & Kultur

Kunst aus vom Islam geprägten Regionen im Diözesanmuseum Bamberg

Interessante Ausstellungstücke werden vorgestellt

Foto: Diözesanmuseum Bamberg

Kunst aus vom Islam geprägten Regionen im Diözesanmuseum Bamberg

Kurzführung in der Mittagspause am 8. August 

Im Rahmen der beliebten „Kunstsnack“-Reihe präsentiert Museumsleiterin Carola Marie Schmidt am Dienstag, 8. August 2023, um 12.30 Uhr im Diözesanmuseum Kunst aus vom Islam geprägten Regionen.

Schon vor Jahrhunderten fanden Bergkristalle, Seidenstoffe und andere Kostbarkeiten aus diesen Regionen den Weg bis nach Mitteleuropa und führten zu einer bereichernden Verflechtung der Kulturen. Ein Beispiel für den Kulturtransfer und den interkulturellen Austausch zu Beginn des 11. Jahrhunderts stellt der berühmte Reitermantel Kaiser Heinrichs II dar. Was verbirgt sich hinter seinem Bildprogramm? Und wo befindet sich seine Inschrift in arabischen Schriftzeichen? Diese und weitere Fragen beantwortet Carola Marie Schmidt in ihrer halbstündigen Führung.

Der Freundeskreis der Museen um den Bamberger Dom lädt alle Interessierten zu dieser Kurzführung ein. Treffpunkt ist im Foyer des Diözesanmuseums, Domplatz 5, in Bamberg. Die Teilnahme an der Führung ist frei, es fallen lediglich die regulären Eintrittskosten an.

 

Info

Die „Kunstsnacks“ am Domberg sind ein Angebot speziell für Einheimische und in Bamberg Berufstätige. Bei den halbstündigen Kurzführungen in der Mittagspause stellen die Domberg-Museen reihum eine Auswahl interessanter Ausstellungstücke vor. Termine und Informationen auf der gemeinsamen Website der Museen und des Freundeskreises der Museen um den Bamberger Dom unter www.domberg-bamberg.de

 

BILDUNTERSCHRIFT: Reitermantel, Detail mit kufischer Inschrift 

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Klima- und Umweltamt zieht in die Luitpoldstraße
Lokalnachrichten

Umzug in das neue Dienstgebäude in der Luitpoldstraße

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bund fördert die Sanierung des E.T.A Hoffmann-Hauses mit 2,55 Mio. Euro
Kunst & Kultur

Der Bund fördert das denkmalgeschützte E.T.A. Hoffmann-Haus im Rahmen der Förderkulisse „Sanierung kommunaler Einrichtungen“ mit 2,55 Mio. Euro!

weiterlesen...
Mörderische Schatten über Bamberg
Kunst & Kultur

Tom Davids' Thriller "Folterknecht" verspricht Hochspannung

weiterlesen...