3. September 2022 / Lokalnachrichten

Neueinstellung bei der Bundespolizei

neue Auszubildende werden begrüßt

Am 1. September konnten im Bundespolizeiaus- und - fortbildungszentrum Bamberg wieder neue Auszubildende für den mittleren und gehobenen Polizeivollzugsdienst begrüßt werden.


Insgesamt reisten -556- angehende Anwärterinnen und Anwärter nach Bamberg, um ihre Ausbildung im mittleren und gehobenen Dienst bei der Bundespolizei zu beginnen.Unter den jungen Frauen und Männern sind verschiedene Nationalitäten wie z.B. Österreich und Italien vertreten und die Altersspanne reicht diesmal von 16 bis 35 Jahren.
In den kommenden 2,5 Jahren werden sie nun auf die besonderen Herausforderungen, die den Berufsalltag der Bundespolizei prägen, vorbereitet. Neben Sport, Polizeitraining und Psychologie steht die Vermittlung von Rechtsgrundlagen des polizeilichen Einsatzes sowie des Staats- und Verfassungsrechts im Mittelpunkt der vielfältigen und abwechslungsreichen Ausbildung.


Des Weiteren begannen zwei junge Frauen die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten sowie eine junge Frau ihre Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten im Polizeiärztlichen Dienst.

Quelle: Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrum Bamberg

Meistgelesene Artikel

Sensationsmeldung!!!
Sport

Roland Kalb von der Brauerei Fässla verlängert die Zusammenarbeit als Hauptsponsor

weiterlesen...
Vollsperrung
Baustelleninformation

Brennerstraße

weiterlesen...

Neueste Artikel

Eröffnungsfeier des AWO Kinderhortes „Regnitzpiraten“
Veranstaltungen

AWO Bischberg bietet neue Betreuungsplätze für Kinder an

weiterlesen...
An der Marienbrücke steht jetzt die erste Spielehütte
Lokalnachrichten

Bürgermeister Glüsenkamp freut sich über ein neues Angebot von Stadtjugendamt und Stadtjugendring

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

An der Marienbrücke steht jetzt die erste Spielehütte
Lokalnachrichten

Bürgermeister Glüsenkamp freut sich über ein neues Angebot von Stadtjugendamt und Stadtjugendring

weiterlesen...
Baunacher Flurbereinigung abgeschlossen
Lokalnachrichten

Nach 35 Jahren der Arbeit und des Schaffens

weiterlesen...