23. Mai 2024 / Lokalnachrichten

109 Polizeimeisterinnen und Polizeimeister im BPOLAFZ ernannt und feierlich verabschiedet

109 junge Frauen und Männer haben die Laufbahnprüfung des mittleren Polizeivollzugsdienstes im BPOLAFZ Bamberg erfolgreich abgeschlossen

Nach 2½-jähriger Ausbildung haben 109 junge Frauen und Männer die Laufbahnprüfung des mittleren Polizeivollzugsdienstes im Bundespolizeiaus- und fortbildungszentrum (BPOLAFZ) Bamberg erfolgreich abgeschlossen. Am 17. Mai 2024 konnten sie nun im Beisein von ihren Familienangehörigen und zahlreichen Ehrengästen unter musikalischer Begleitung des Bundespolizeiorchesters München feierlich verabschiedet werden. Bei dem Jahrgang handelt es sich um die dritte Einstellung des Jahres 2021, welche die Ausbildung im Monat Dezember begonnen hatte.

Der Jahrgangssprecher, Polizeimeister Samuel Dolu gab in seiner Rede einen kurzen Einblick in die zurückliegende Ausbildungszeit und bedankte sich bei dem Leiter des BPOLAFZ, Leitenden Polizeidirektor Thomas Lehmann für die prägende Zeit in Bamberg. Als Lehrgangsbeste wurde Frau Fenja Rißmann ausgezeichnet und zur Polizeimeisterin ernannt.

Im Rahmen der Festrede von Leitenden Polizeidirektor Thomas Lehmann gratulierte er allen Absolventinnen und Absolventen zum erfolgreichen Bestehen und betonte an dieser Stelle, dass jede und jeder Einzelne nun das Handwerkszeug für den anspruchsvollen Polizeiberuf mitbekommen habe. Die Vizepräsidentin der Bundespolizeiakademie, Leitende Polizeidirektorin Eileen Lensch hielt ein Grußwort und dankte allen Jahrgangsteilnehmerinnen und -teilnehmern für ihren Mut, für
die Sicherheit und Demokratie in Deutschland einzutreten. Mit dem Sprichwort „aller guten Dinge sind drei“

 Quelle: Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrum Bamberg

 

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Bamberg kickt
Sport

Promi-Menschenkickerspiel am Maxplatz

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Müllverbrennung
Lokalnachrichten

Anlieferstopp während des Anlagenstillstandes

weiterlesen...