27. Mai 2024 / Lokalnachrichten

Abkochgebot für den Bereich „Tiefzone“ in Baunach

Trinkwasser weist bakterielle Verunreinigungen auf

Das Trinkwasser im Bereich Baunach Tiefzone weist bakterielle Verunreinigungen auf. Es wurde daher eine Abkochanordnung für diesen Bereich erlassen. 

Folgende Anweisungen sind zu beachten:

Trinken Sie Leitungswasser nur abgekocht.

Lassen Sie das Wasser einmalig sprudelnd aufkochen und dann langsam über mindestens 10 Minuten abkühlen. Die Verwendung eines Wasserkochers ist aus praktischen Gründen zu empfehlen.

Nehmen Sie für die Zubereitung von Nahrung, zum Zähneputzen und zum Reinigen offener Wunden ausschließlich abgekochtes Leitungswasser.

Sie können das Leitungswasser für die Toilettenspülung und andere Zwecke ohne Einschränkungen nutzen.

Die Tiefzone Baunach betrifft den gesamten Ortsteil Daschendorf, sowie folgende Straßen der Stadt Baunach:

  • Am Eichenhügel
  • Am Lauterbach
  • Am Stadtgraben
  • Augraben
  • Bahnhofstraße
  • Bleichanger
  • Burgstraße
  • Burkardsleite
  • Dr-Herber-Iann-Straße
  • Egerlandstraße
  • Eichenstraße
  • Feuergasse
  • Galgenweg
  • Häfnergasse
  • Haßbergstraße
  • Kapellenberg
  • Klostergasse
  • Kraibergstraße
  • Magdalenenweg
  • Mainleite
  • Mühlgasse
  • Örtleinsweg
  • Schweizergasse
  • Stufenburgstraße
  • Überkumstraße
  • Wächtersgraben
  • Wehrgasse
  • Würzburger Straße
  • Bamberger Straße
  • Basteistraße, Marktplatz
  • Marquard-Roppelt-Straße
  • Zentweg
  • Zur Alten Brauerei

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Wasserversorger, die Stadt Baunach.

Quelle: Landkreis Bamberg

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Bamberg kickt
Sport

Promi-Menschenkickerspiel am Maxplatz

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Müllverbrennung
Lokalnachrichten

Anlieferstopp während des Anlagenstillstandes

weiterlesen...