14. Oktober 2023 / Lokalnachrichten

Beginn der Bauarbeiten für neue Baumstandorte in der Siemensstraße

Bürgerinformation am 17. Oktober

Am kommenden Dienstag, 17.10.23, informiert die Stadt Bamberg um 18 Uhr Bürgerinnen und Bürger zu den bevorstehenden Bauarbeiten für die neuen Baumstandorte in der Siemensstraße. Im Rahmen des städtischen Programms „1000 Bäume in der Stadt Bamberg“ werden Teile der Siemensstraße entsiegelt und begrünt. Die Bauarbeiten für insgesamt 12 neue Baumstandorte beginnen Ende Oktober. 

Das städtische Programm „1000 Bäume in der Stadt Bamberg" hat zum Ziel, die Begrünung der Straßenzüge in Bamberg zu verbessern und neue Grünflächen zu schaffen. Jährlich werden nun Randbereiche von Straßen entsiegelt und mit klimaresistenten Baumpflanzungen aufgewertet. Die Siemensstraße wurde als erster Standort ausgewählt, um die Bürgerinnen und Bürger bei steigenden Hitzebelastungen, insbesondere in den heißen Sommermonaten, besser zu schützen. Außerdem ermöglichen Entsiegelungen eine verbesserte Versickerung von Oberflächenwasser bei Starkregenereignissen und tragen somit zur Vorbeugung von Schäden vor.

Im Rahmen der Bürgerinformation haben interessierte Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Fragen zu dem Bauvorhaben zu stellen und weitere Informationen einzuholen. Hierfür stehen die Mitarbeitenden der Stadt Bamberg zur Verfügung. 

Wir laden alle Interessierten zur Bürgerinformation am 17. Oktober 2023 um 18 Uhr vor Ort ein. Treffpunkt ist auf dem Gehweg in der Nähe der Siemensstraße 41. 

Quelle: Stadt Bamberg

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Bamberg kickt
Sport

Promi-Menschenkickerspiel am Maxplatz

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Müllverbrennung
Lokalnachrichten

Anlieferstopp während des Anlagenstillstandes

weiterlesen...