4. November 2023 / Lokalnachrichten

Digitaler Denkmalschutz

Smart Talk der VHS Bamberg Stadt und Smart City Bamberg

Der nächste Smart Talk der VHS Bamberg Stadt und Smart City Bamberg steht im Zentrum Welterbe am 9. November 2023 an. 

Das Zentrum Welterbe Bamberg hat mit Dr. Simona von Eyb nicht nur eine neue Leitung, sondern sehr bald auch eine neue Station in der innovativen Ausstellung. Im Rahmen des Förderprogramms Smart City Bamberg wird der digitalisierte Straßenzug der Karolinenstraße als ein Digitaler Zwilling nun via Tablet im Welterbe-Besuchszentrum auf den Unteren Mühlen erlebbar. Die Einweihung des neuen Ausstellungsstücks wird mit einem Smart Talk zum Thema Digitaler Denkmalschutz am 9. November 2023, um 18.15 Uhr begleitet. Im Zentrum Welterbe gibt es zu diesem Anlass eine durch Dorothea Breier von Smart City Bamberg moderierte Podiumsdiskussion mit spannenden Gästen. Neben der Klärung, was denn ein Digitaler Zwilling ist und kann, soll es im Smart Talk auch Anregungen aus der Bürgerschaft geben, was in Bamberg digitalisiert und mit in das 3D-Abbild, also den Digitalen Zwilling, integriert werden soll.

Das Podium, bestehend aus der neuen Leiterin des Zentrums Welterbe, Dr. Simona von Eyb und Prof. Dr. Mona Hess, die an der Uni Bamberg den Lehrstuhl für Digitale Denkmaltechnologien innehat, diskutiert Fragen zum Thema Welterbe, Denkmalschutz und dem Einsatz von Digitalisierung. „Es ist wichtig, über ein so innovatives Vorhaben in einer Stadt aufzuklären und die Bürgerschaft mit einzubeziehen“, unterstreicht Simona von Eyb und führt weiter aus, dass der Digitale Zwilling großes Potential hat, um ein hilfreiches Werkzeug im Bereich des Welterbe-Managements zu sein.

Komplettiert wird die Diskussionsrunde durch Pascal Löffler, dem Smart City-Projektmanager für den Digitalen Zwilling und Prof. Dr. Daniela Nicklas, Lehrstuhlinhaberin für Informatik, die vor allem die technische Machbarkeit und weitere Ausgestaltungen eines Digitalen Zwillings beleuchten.

Was muss ein Digitaler Zwilling können und wie sollten die Bürger:innen ihn nutzen können? Alle Interessierten sind herzlich eingeladen zur Podiumsdiskussion mit anschließender Fragerunde im 1. Stock des Zentrums Welterbe Bamberg, Untere Mühlbrücke 5. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Teilnahme ist kostenfrei.

Mehr Informationen gibt es unter: 

https://smartcity.bamberg.de/smart-city-forum

Quelle: Stadt Bamberg

Meistgelesene Artikel

Sensationsmeldung!!!
Sport

Roland Kalb von der Brauerei Fässla verlängert die Zusammenarbeit als Hauptsponsor

weiterlesen...
Vollsperrung
Baustelleninformation

Brennerstraße

weiterlesen...

Neueste Artikel

Eröffnungsfeier des AWO Kinderhortes „Regnitzpiraten“
Veranstaltungen

AWO Bischberg bietet neue Betreuungsplätze für Kinder an

weiterlesen...
An der Marienbrücke steht jetzt die erste Spielehütte
Lokalnachrichten

Bürgermeister Glüsenkamp freut sich über ein neues Angebot von Stadtjugendamt und Stadtjugendring

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

An der Marienbrücke steht jetzt die erste Spielehütte
Lokalnachrichten

Bürgermeister Glüsenkamp freut sich über ein neues Angebot von Stadtjugendamt und Stadtjugendring

weiterlesen...
Baunacher Flurbereinigung abgeschlossen
Lokalnachrichten

Nach 35 Jahren der Arbeit und des Schaffens

weiterlesen...