14. September 2022 / Lokalnachrichten

Eine herzliche Verbindung

45 Jahre Städtepartnerschaft Bedford – Bamberg

In diesem Jahr feiern die Stadt Bamberg und Bedford 45 Jahre Städtepartnerschaft. Bei solchen besonderen Anlässen stehen gegenseitige Besuche zum gemeinsamen Austausch auf dem Programm. So war im Mai eine Delegation aus Bedford zu Gast in der Domstadt, der Gegenbesuch der Bamberger fand nun Anfang September statt.  

Zusammen mit einer Bürgergruppe von 20 Personen besuchten Bürgermeister Wolfgang Metzner Brigitte Riegelbauer, Städtepartnerschaftsbeauftrage im Bamberger Rathaus, die englische Partnerstadt. Dass die Partnerschaft der beiden Städte sich nicht auf den Austausch förmlicher Höflichkeiten beschränkt, wurde beim Empfang im Bedforder Rathaus deutlich: Die beiden Bürgermeister, Dave Hodgson und Wolfgang Metzner, vereinbarten bereits gemeinsame Veranstaltungen für das kommende Jahr. 

So soll wieder ein Bierfest in Bedford stattfinden, zu dem auch Kulturbotschafter aus Bamberg kommen werden. Fest steht auch, dass die Bedforder Läufergruppe beim Weltkulturerbelauf am 7. Mai 2023 am Start sein wird.

Nach zwei Jahren Pandemie können die Lehramtsstudent:innen der Otto-Friedrich-Universität Bamberg endlich wieder Bedforder Schulen besuchen und auch der Schüleraustausch beider Städte ist in trockenen Tüchern. „Das Herzstück einer jeden Städtepartnerschaft ist in erster Linie die Begegnung zwischen den Bürgerinnen und Bürgern. Die dauerhaften Freundschaften zwischen Familien, Schulen und ehrenamtlichen Organisationen wie dem Deutsch-Englischen Club in Bamberg oder der Bedford-Bamberg Gesellschaft sind der Kerngedanke der städtischen Diplomatie“, betonte Bürgermeister Wolfgang Metzner. Daran könne, so Bürgermeister Hodgson, „der Brexit niemals rütteln“. Das hätten die beiden Besuche in Bedford und Bamberg in diesem Jahr einmal mehr gezeigt.  

Fotonachweis: Stadt Bamberg

Bildunterschrift: 

Bürgermeister Dave Hodgson, Bürgermeister Wolfgang Metzner mit Mantel und Kette des Bedforder Bürgermeisters ausgestattet, Edward Keech, Vorsitzender der Bedford-Bamberg Association

Quelle: Stadt Bamberg

Meistgelesene Artikel

Sperrung wegen Backofenfest
Lokalnachrichten

am Sonntag, den 11. September

weiterlesen...
Sechstes Bamberger Benefizdinner
Lokalnachrichten

Am 25.09.2022 heißt es wieder „Genießen für den guten Zweck“

weiterlesen...
Unterstützung in schwieriger Zeit
Lokalnachrichten

Körpertherapeut Michael Mc Clain möchte ein Unternehmer-Netzwerk in Strullendorf gründen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Lichtenhaidestraße erhält Querungshilfe für Fußgänger
Allgemeines

Die Bamberger Service Betriebe werden ab Dienstag, 4. Oktober 2022

weiterlesen...
Ein warmes Essen für Kinder
Allgemeines

Bamberger Tafel lädt zu Spaghetti mit Tomatensoße und Eis

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Hund Lissy
Lokalnachrichten

Lissy sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Kanarienvogel Netto, Castiel und Snowball
Lokalnachrichten

Wir suchen ein neues Zuhause

weiterlesen...