11. Juli 2023 / Lokalnachrichten

Finch sucht ein neues Zuhause

Neue Familie gesucht

Finch, geboren 12. Dezember 2021

Finch kam auch aus einem befreundeten, städtischen Tierheim zu uns. Er war damals verwahrlost und verängstigt gefunden. Dementsprechend ist er am Anfang zurückhaltend und skeptisch bei allen Fremden. Hat man sein Herz aber erobert ist er zutraulich und will viel mit seiner vertrauten Person unternehmen. Er sucht ständig Blickkontakt und möchte eigentlich nur gefallen, traut sich aber vieles nicht zu. Dadurch kann man ihm aber viel beibringen. Das ist leider auch noch dringend nötig, denn er kennt keine Grundkommandos, die wir natürlich schon angefangen haben kräftig einzuüben. Er sollte in eine ruhigere Gegend vermittelt werden. Eine gut erzogene Ersthündin oder –rüde könnte ihm beim Eingewöhnen sicherlich hilfreich sein. Im Haushalt sollten keine Kleinkinder leben, da er doch sehr schreckhaft ist. Mit Geduld und Ruhe wird aus Finch bestimmt ein toller Begleiter.

Bei Interesse und Fragen steht Ihnen unser Team telefonisch unter 0951/700927-0 immer montags bis samstags von 9:00 bis 11:00 Uhr, via E-Mail unter info@tierheim-bamberg.de oder über unsere Internetseite www.tierheim-bamberg.de zur Verfügung.

Quelle: Tierschutzverein Bamberg e.V.

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Klima- und Umweltamt zieht in die Luitpoldstraße
Lokalnachrichten

Umzug in das neue Dienstgebäude in der Luitpoldstraße

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klima- und Umweltamt zieht in die Luitpoldstraße
Lokalnachrichten

Umzug in das neue Dienstgebäude in der Luitpoldstraße

weiterlesen...