11. August 2021 / Lokalnachrichten

„GALANT & VIRTUOS“ - Wenn das Cello singt

Die Rosengarten-Serenaden Bamberg informieren

Ein Kammermusikabend voller Esprit und Virtuosität am kommenden samstag um 19.00 Uhr auf dem Ostplateau vom Kloster St. Michael.

Das Violoncello gilt als Resonanzraum des Expressiven, als Feuerstelle der Authentizität und beseelten Begeisterung. 
Der Nürnberger Cellist Matthias Michael Beckmann musiziert auf seinem fünfsaitiges Cello im Duo mit der Salzburger Cellistin Julia Ammerer einen musikalischen Kosmos der galant-virtuosen Celloliteratur aus dem Rokoko und der Klassik.

Auf dem Programm stehen Werke von Willam de Fesch, Jean Barrière, Tommaso Giordani, Luigi Boccherini, Jean-Pierre Duport und Wolfgang Amadé Mozart.

Der Verein bittet darum, beim Konzertbesuch unbedingt die jeweils aktuellen coronabedingten Vorschriften zu berücksichtigen. Aktuelle Informationen dazu unter www.rosengarten-serenaden.com und auf Ansage vor dem jeweiligen Konzert. Vorverkauf beim BVD, Lange Str. 39/41, Tel. 0951 – 9808220, www.bvd-ticket.de und TKS, Geyerswörthstr. 5.

Quelle: Rosengarten Serenaden Bamberg

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Klima- und Umweltamt zieht in die Luitpoldstraße
Lokalnachrichten

Umzug in das neue Dienstgebäude in der Luitpoldstraße

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klima- und Umweltamt zieht in die Luitpoldstraße
Lokalnachrichten

Umzug in das neue Dienstgebäude in der Luitpoldstraße

weiterlesen...