26. Juni 2018 / Lokalnachrichten

Ganz viel Ferienspaß für 4 Euro

Der Ferienpass sorgt auch 2018 für jede Menge Abwechslung in den Sommerferien

Ganz viel Ferienspaß für 4 Euro

Damit bei Kindern und Jugendlichen in den Sommerferien keine Langeweile aufkommt, haben Stadt und Landkreis Bamberg den Ferienpass entwickelt. Die Ausgabe 2018 stellten am Montag, 25. Juni, Landrat Johann Kalb und Oberbürgermeister Andreas Starke im Landratsamt Bamberg vor.

Das bayernweit anerkannte Gutscheinheft bietet Kindern und Jugendlichen wieder zahlreiche Ermäßigungen und Befreiungen von Eintrittspreisen während der Sommerferien in der Region Bamberg und darüber hinaus. Der Verkaufspreis beträgt unverändert 4 Euro. Wer alle Gutscheine in Anspruch nimmt, kann rund 140 Euro sparen. Der Ferienpass wird seit 1997 gemeinsam von Stadt und Landkreis erstellt. Die Auflage beträgt 7.500 Stück.

Erhältlich ist der Ferienpass im Stadtjugendamt (Rathaus Geyerswörth, Zimmer 2), an den Infotheken im Rathaus sowie im Landratsamt, bei den Gemeindeverwaltungen, in den Filialen der Sparkasse Bamberg, bei der VR Bank Bamberg e.G. mit allen Geschäftsstellen und der Raiffeisenbank Burgebrach-Stegaurach, in Dynamos Infoladen und beim Kreisjugendring Bamberg. Kinderreiche Familien erhalten den dritten und jeden weiteren Ferienpass kostenlos bei den Verkaufsstellen in der Stadtverwaltung bzw. den Gemeindeverwaltungen.

Das Plakat zum Ferienpass wurde wieder in Kooperation mit der Berufsschule II gestaltet. Sieger war diesmal Nikolas Brehm.

Quelle: Landratsamt Bamberg, 25.06.2018
Foto: Udo Kegelmann, betreuender Lehrer im Fach Gestaltung, Landrat Johann Kalb, Ralf Haupt, Sozialreferent der Stadt Bamberg, Gestalter Nikolas Brehm, Thomas Hummel, Leiter Fachbereich Soziales am Landratsamt Bamberg, Oberbürgermeister Andreas Starke, Ruth Bankmann, Schulleiterin der Berufschule II, Stadtjugendamtsleiter Tobias Kobold (Quelle: Landratsamt Bamberg)

Meistgelesene Artikel

B 4, Breitengüßbach: Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie (22.03.2024 PM 18)
Baustelleninformation

Bauarbeiten zur Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie in Breitengüßbach

weiterlesen...
Hündin Kira
Allgemeines

sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Stehbier vor Lokalen in Bamberg erlaubt oder doch nicht?
Lokalnachrichten

Misst die Stadt Bamberg hier mit zweierlei Maßstab…?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Haupttribüne bleibt bis Sommer offen
Sport

Alle Sitzplatzkarten behalten ihre Gültigkeit

weiterlesen...
FCE besiegt Schalding-Heining verdient mit 2:0
Sport

Brutal wichtiger Heimsieg für Domreiter

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mit frischem Grün aus dem Welterbe ins Gartenjahr starten
Lokalnachrichten

Am 28. April 2024 öffnen zwölf Gärtnereien in Bamberg ihre Tore.

weiterlesen...
STADTRADELN 2024: Stadt und Landkreis Bamberg sind dabei!
Lokalnachrichten

STADTRADELN findet statt vom 10. bis 30. Juni 2024

weiterlesen...