9. Dezember 2021 / Lokalnachrichten

Gemeinsamer Einsatz für bedürftige Kinder

Die Stadt Bamberg informiert

Erfolgreiche Geschenkesammlung zu Weihnachten wird fortgeführt

Bereits im Flur des Zentrums Welterbe Bamberg ist der Geschenke-Berg durch die Glastür sichtbar. Über 120 Überraschungen warten dieser Tage auf ihre Abholung. Sie sind für Bamberger Kinder bestimmt, die aus einkommensschwachen Familien kommen und für die sich mit der Aktion ein Weihnachtswunsch erfüllt.

Die Geschenkeaktion findet bereits zum zwölften Mal statt. Ins Leben gerufen wurde die private Initiative 2010 von Monika Haderlein, Mitarbeiterin aus dem Referat für Klima, Mobilität und Soziales. Sie betrieb über ein Jahrzehnt die Weihnachtsaktion mit unermüdlichem Einsatz. Mit ihrem Ruhestand in diesem Jahr übergab sie ihre Aktion in die Hände von Diana Büttner und Petra Klaassen vom Zentrum Welterbe Bamberg, die ab jetzt dem Christkind unter die Arme greifen. 

In enger Zusammenarbeit mit den Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern der Stadt, die die Wunschlisten für ihre Schützlinge erstellen, koordinieren Diana Büttner und Petra Klaassen die Geschenkesammlung. Dank vieler Schenkender – vor allem Kolleginnen und Kollegen aus der Stadtverwaltung, Familienmitglieder aber auch Freunde – können dieses Jahr über 120 Wünsche erfüllt werden.

Bei Familien die auf Sozialhilfe angewiesen sind, ist das Geld nicht üppig. So ist die finanzielle Situation in manchen Haushalten so angespannt, dass Weihnachtsgeschenke für die eigenen Kinder keine Selbstverständlichkeit sind. „Wenn wir uns vorstellen, dass es in unserem schönen Bamberg Kinder gibt, die am Heiligen Abend kein Geschenk unter dem Baum erwartet, blutet uns das Herz. Deshalb ist es uns wichtig, diese wertvolle Aktion weiterzuführen.“, so Petra Klaassen, eine der beiden neuen Organisatorinnen. Diana Büttner ergänzt: „Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten, allen Spenderinnen und Spendern für die großartige Unterstützung, die auch dieses Jahr wieder viele Kinder zum Strahlen bringt!“.

Bildunterschrift: Diana Büttner (links) und Petra Klaassen (rechts) vor den gespendeten Geschenken für bedürftige Kinder in Bamberg.
Foto: Zentrum Welterbe
Quelle: Stadt Bamberg

Meistgelesene Artikel

Sensationsmeldung!!!
Sport

Roland Kalb von der Brauerei Fässla verlängert die Zusammenarbeit als Hauptsponsor

weiterlesen...
Vollsperrung
Baustelleninformation

Brennerstraße

weiterlesen...

Neueste Artikel

Eröffnungsfeier des AWO Kinderhortes „Regnitzpiraten“
Veranstaltungen

AWO Bischberg bietet neue Betreuungsplätze für Kinder an

weiterlesen...
An der Marienbrücke steht jetzt die erste Spielehütte
Lokalnachrichten

Bürgermeister Glüsenkamp freut sich über ein neues Angebot von Stadtjugendamt und Stadtjugendring

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

An der Marienbrücke steht jetzt die erste Spielehütte
Lokalnachrichten

Bürgermeister Glüsenkamp freut sich über ein neues Angebot von Stadtjugendamt und Stadtjugendring

weiterlesen...
Baunacher Flurbereinigung abgeschlossen
Lokalnachrichten

Nach 35 Jahren der Arbeit und des Schaffens

weiterlesen...