9. Mai 2022 / Lokalnachrichten

Goldene GVB-Ehrennadel für Gregor Scheller

Die VR Bank Bamberg-Forchheim informiert

Gregor Scheller, ehemaliger langjähriger Vorstandsvorsitzender der VR Bank Bamberg-Forchheim eG, wurde mit der goldenen Ehrennadel des Genossenschafts­verbands Bayern (GVB) ausgezeichnet.

Deren Präsident und Vorstandsvorsitzender ist Scheller seit 1. Februar dieses Jahres. Im Rahmen einer Feier in der Volksbank Eventhalle mit zahlreichen Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, KollegInnen und WeggefährtInnen aus seinem regionalen und beruflichen Umfeld, verabschiedete sich Gregor Scheller offiziell in Forchheim. Coronabedingt war die Feier auf das Frühjahr verschoben worden.

Der Name Gregor Scheller ist weiterhin eng verbunden mit der Volksbank Forchheim, an dessen Spitze er von 1999 an bis zu seinem Wechsel zum GVB Anfang dieses Jahres gestanden hatte. Unter seiner Federführung hat sich die Bank mit ihrer über 100-jährigen Geschichte zu einer der größten Genossenschaftsbanken in Franken entwickelt. 

Gäste aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft

Unter den rund 130 Gästen waren neben den Landräten und BürgermeisterInnen von Bamberg, Forchheim und Erlangen-Höchstadt der Bundestagsabgeordnete Thomas Silberhorn, Staatsminister Thorsten Glauber und der Landtagsabgeordnete Michael Hofmann sowie Bezirksrat Dr. Ulrich Schürr. Daneben waren Schellers GVB-Vorstandskollege Siegfried Drexl und der Ehrenvorsitzende des Deutschen Raiffeisenverbandes Manfred Nüssel sowie Vorstandsmitglieder und Führungspersönlichkeiten der Verbundpartner DZ Bank, Union Investment und der Bausparkasse Schwäbisch Hall nach Forchheim gekommen.

Verleihung der goldenen Ehrennadel des GVB

Wolfgang Altmüller, Verbandsratsvorsitzender des Genossenschaftsverbandes Bayern e. V. (GVB), verlieh Gregor Scheller die goldene Ehrennadel des GVB als Anerkennung für seine jahrzehntelangen Verdienste im genossenschaftlichen Finanzwesen. Durch seine langjährige Erfahrung als erfolgreicher Bankvorstand sowie als Mandatsträger in hochrangigen Gremien der genossenschaftlichen Finanz-Gruppe sei Scheller die Idealbesetzung für die Position des Genossenschaftspräsidenten.

Marija Kolak, Präsidentin des Bundesverbandes der Deutschen Volks- und Raiffeisenbanken e. V. (BVR) dankte Gregor Scheller in ihrem Videogruß für seine intensive genossenschaftliche Gremienarbeit. Sie attestierte ihm einen hohen Grad an unternehmerischer Kompetenz und scharfsinniger Analyse, die er stets so einsetze, dass unterschiedliche Interessen ausgeglichen werden.

Scheller als Stratege und Visionär ausgezeichnet

Joachim Hausner, Vorstandsvorsitzender der VR Bank Bamberg-Forchheim eG, würdigte seinen Amtsvorgänger als einen Meister des strategischen und visionären Denkens. „Wir dürfen stolz sein, dass der neue Präsident und Vorstandsvorsitzende des Genossenschaftsverbandes Bayern aus unseren Reihen kommt,“ freut sich Hausner.

Aufsichtsratsvorsitzender Günter Schuster maß Schellers großes Wirken an der Breite der Gästeliste und dankte ihm im Namen des Gremiums für die konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit, mit der sie das Kreditinstitut gemeinsam erfolgreich gestaltet haben. 

Scheller forderte und förderte zum Wohle der VR Bank Bamberg-Forchheim

Andreas Siewert dankte als Betriebsratsvorsitzender im Namen der Belegschaft Gregor Scheller für sein Engagement zum Wohle der VR Bank Bamberg-Forchheim eG: „Ihr Wirken in dieser Bank hat deutliche Spuren hinterlassen“ resümierte Siewert nicht nur mit Blick auf die Fusionen, sondern auch auf Schellers beeindruckende Persönlichkeit. Er charakterisierte den langjährigen Vorstandsvorsitzenden als lösungsorientierten, empathischen Strategen, der seine MitarbeiterInnen gefordert und gefördert habe.

Der Forchheimer Landrat Dr. Hermann Ulm dankte Gregor Scheller für sein großartiges Engagement zur Förderung der Lebensqualität in der Region. Er freue sich, in ihm einen starken Motor und Förderer zu haben, der sich mit viel Fingerspitzengefühl und Empathie für die Menschen einsetze. So stamme die Idee zum weltbekannten Forchheimer Adventskalender und der Weihnachtsverlosung von Gregor Scheller.

Das Berganza-Quartett aus Mitgliedern der Bamberger Symphoniker umrahmte die Veranstaltung musikalisch. Ein besonderes Überraschungsmoment für Gregor Scheller war der Auftritt des Kabarettisten und Musikers Willy Astor.

Bild (VR Bank Bamberg eG): Wolfgang Altmüller (links), Verbandsratsvorsitzender des Genossenschaftsverbandes Bayern e. V. (GVB), verlieh Gregor Scheller die goldene Ehrennadel des GVB

Quelle: VR Bank Bamberg-Forchheim

Meistgelesene Artikel

Grüne wollen Bamberg-Ost noch sicherer machen
Allgemeines

Carl-Meinelt-Straße soll auch nachts beleuchtet werden

weiterlesen...
Sport

"Härtetest" für den FC Eintracht Bamberg

weiterlesen...
Neues Zuhause für Kater gesucht
Lokalnachrichten

Kater Jack sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...

Neueste Artikel

Cream of Clapton zu Gast in Bamberg
Lokalnachrichten

Von Cream-Klassikern bis zu Clapton-Meisterwerken

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Cream of Clapton zu Gast in Bamberg
Lokalnachrichten

Von Cream-Klassikern bis zu Clapton-Meisterwerken

weiterlesen...
Mittefastenmarkt
Lokalnachrichten

Im Zeitraum vom 06. bis 09.März

weiterlesen...