27. Januar 2021 / Lokalnachrichten

Heldsche Apotheken spenden über 5.000 Masken für Bedürftige in Bamberg

Die Heldschen Apotheken informieren

„Als ich davon gehört habe, dass der Stadt Bamberg Masken für bedürftige Menschen fehlen, war für mich klar: Hier möchte ich helfen“, erklärt Apotheker Hartmut Held. Nach einigen Telefonaten stand fest: Die Heldschen Apotheken spenden über 5.000 FFP2-Masken im Wert von 10.000 Euro an die Stadt Bamberg. Oberbürgermeister Andreas Starke (li.) und 2. Bürgermeister Jonas Glüsenkamp (re.) freuen sich über diese großzügige Spende, die sie nun kostenlos an bedürftige Bürgerinnen und Bürger verteilen können.

Foto: Pressestelle der Stadt Bamberg

Quelle: Heldsche Apotheken

Meistgelesene Artikel

Gebürtiger Hallstadter unter den Stars
Veranstaltungen

Peter Hahner eröffnet das Marktplatz open air mit „Falco meets Mercury“ und spielt beim Benefizkonzert

weiterlesen...
B 4, Breitengüßbach: Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie (22.03.2024 PM 18)
Baustelleninformation

Bauarbeiten zur Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie in Breitengüßbach

weiterlesen...
Hündin Kira
Allgemeines

sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...

Neueste Artikel

OB Starke: Breites Sportangebot in Bamberg
Lokalnachrichten

Die Sportlerehrung berücksichtigte den Spitzen- und Breitensport

weiterlesen...
Straßensanierung in der Pödeldorfer Straße
Baustelleninformation

Teil des Sonderprogramms für den Straßenunterhalt durch Bamberg Service

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

OB Starke: Breites Sportangebot in Bamberg
Lokalnachrichten

Die Sportlerehrung berücksichtigte den Spitzen- und Breitensport

weiterlesen...
Bohemian Rhapsody und mehr Filmmusik auf dem Klavier
Lokalnachrichten

Fachbereichskonzert der Klavierklassen am 19. April

weiterlesen...