10. Oktober 2022 / Lokalnachrichten

„Lange Nacht der Feuerwehr“ 2022

Die Feuerwehren suchen immer wieder interessierte Neuzugänge

Erstmalig fand in diesem Jahr in ganz Bayern ein Werbetag für die Feuerwehr statt, ausgerufen vom Landesfeuerwehrverband. Die interessierten Feuerwehren konnten sich an einem sehr umfangreich ausgearbeiteten Konzept orientieren oder natürlich auch selbst Inhalte generieren. Insgesamt beteiligten sich 17 Feuerwehren im Landkreis Bamberg.

Eine Umfrage ergab bei allen Wehren eine positive Bilanz der Veranstaltungen.

Hohe Besucherzahlen, interessiertes Publikum und viele schöne Momente.

Fast in jeder Wehr gab es Neu-Mitglieder noch während des Events. Ob neue Aktive für die Einsatzabteilung, neue Mitglieder für die Jugendfeuerwehr oder auch zukünftige Kinderfeuerwehrler.

Natürlich sollte auch die Arbeit und die Geräte der Feuerwehr dargestellt werden. Einige Wehren nutzten den Termin für, teils durch die Pandemie überfällige, Fahrzeugweihen oder machten ausführliche Schauübungen und Vorführungen rund um den örtlichen Brandschutz und die technische Hilfeleistung. Die meisten Teilnehmer planen eine Fortsetzung im nächsten Jahr, wollen gar diese neue Art des „Tag der offenen Tür“ als Standardveranstaltung aufnehmen.

Die Feuerwehren suchen immer wieder interessierte Neuzugänge jeden Alters und Geschlechts für ihre Ortsfeuerwehren. Der Weg ist meist sehr einfach! Gehen Sie auf ihren örtlichen Kommandanten zu, die Gemeindeverwaltungen helfen dabei gerne weiter. Oder besuchen Sie spontan eine Übung in ihrem Ort und sprechen die Aktiven direkt an. „Helfen kann JEDER!“ und „Helfen ist Trumpf!“

 

Quelle: Landkreis Bamberg

Bildquelle: Kreisbrandinspektor Jörg Raber

Meistgelesene Artikel

Pimf sucht ein neues Zuhause
Lokalnachrichten

Neue Familie gesucht

weiterlesen...
Grüne wollen Bamberg-Ost noch sicherer machen
Allgemeines

Carl-Meinelt-Straße soll auch nachts beleuchtet werden

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sers Festival Vol. 5
Musik

Am Freitag, 01.03.2024, 20:00 Uhr, findet in der Kulturfabrik KUFA das Sers Festival Vol. 5 statt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

BAMBERG-Schriftzug ist wieder da!
Lokalnachrichten

BAMBERG-Schriftzug der erst kürzlich verstorbenen Bamberger Künstlerin Barbara Bollerhoff steht seit heute wieder auf dem Maxplatz.

weiterlesen...
Weitere Ideen für das Klima-Arboretum Am Heidelsteig gesucht
Lokalnachrichten

Veranstaltung am 7. März in der Heidelsteig-Grundschule

weiterlesen...