7. November 2022 / Lokalnachrichten

Maxi sucht ein neues Zuhause

Neue Familie gesucht

Maxi, geboren 2019

Maxi hat leider viele Ängste und wenig Vertrauen zu uns Menschen. Wenn er einmal eine Bezugsperson hat, tut er sich schwer, andere Menschen in seiner Nähe zu dulden. Er geht dann in eine sogenannte Abwehrhaltung und knurrt und würde auch schnappen. Wir suchen geduldige, ruhige Leute mit Erfahrung. Gerne ein Pärchen oder eine Einzelperson. Er braucht ein ruhiges Umfeld ohne Trubel und ohne Kinder. Zu einer gutmütigen, erzogenen Ersthündin wäre ideal.

Wer möchte unseren Maxi aus seinem zwanghaften Angstverhalten raushelfen und ihm ein normales Sozialverhalten lernen? Bei Interesse gerne im Tierheim melden.

Bei Interesse und Fragen steht Ihnen unser Team telefonisch unter 0951/700927-0 immer montags bis freitags von 13:00 bis 16:00 Uhr, via E-Mail unter info@tierheim-bamberg.de oder über unsere Internetseite www.Tierheim-Bamberg.de, zur Verfügung.

Quelle: Tierschutzverein Bamberg e.V.

Meistgelesene Artikel

Dobermann Manni, geb. 2022
Allgemeines

Sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Philipp Hack verlässt den FC Eintracht Bamberg
Sport

Um künftig den Traum als Profifußballer zu leben

weiterlesen...
Vereidigung der Bundespolizei auf dem Domplatz in Bamberg
100Prozentbamberg-News

576 Anwärter und Anwärterinnen wurden bei bestem Wetter vereidigt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Hangrutsch am Oberen Leinritt
Lokalnachrichten

Fußweg zwischen Villa Concordia und Wolfsschlucht voll gesperrt

weiterlesen...
Bamberg Service saniert die Brückenstraße
Lokalnachrichten

Vollsperrung mit Auswirkungen auf den Busverkehr am ZOB

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Hangrutsch am Oberen Leinritt
Lokalnachrichten

Fußweg zwischen Villa Concordia und Wolfsschlucht voll gesperrt

weiterlesen...
Bamberg Service saniert die Brückenstraße
Lokalnachrichten

Vollsperrung mit Auswirkungen auf den Busverkehr am ZOB

weiterlesen...