7. Juli 2021 / Lokalnachrichten

Neues Zuhause gesucht- Fidibus und Simsalabim

Der Tierschutzverein Bamberg e.V. informiert

Fidibus und Simsalabim geboren Ende April 2021

Diese beiden Brüder sind von uns liebevoll mit der Flasche aufgezogen worden und nun bereit für ihr Für-Immer-Zuhause! Die schlanken schwarzen Schmuser lieben es miteinander zu Spielen und Quatsch zu machen. Simsalabim ist anhänglich und will gerne Aufmerksamkeit. Er legt sich gerne schnurrend auf Menschen. Andererseits ist er aber auch der Entdecker, Abenteurer und der erste der eine neue Ausgucksplattform erobert hat. Fidibus ist ruhiger und behält oft einen klareren Kopf. Beide sind sanfte, sehr menschenbezogene Zeitgenossen, die nun ein neues Zuhause mit der Möglichkeit auf Freigang nach ihrer Kastration suchen.

Bei Interesse und Fragen steht Ihnen unser Team telefonisch unter 0951/700927-0 immer montags bis freitags von 13:00 bis 16:00 Uhr,

via E-Mail unter info@tierheim-bamberg.de oder über unsere Internetseite www.Tierheim-Bamberg.de, zur Verfügung.

Quelle: Tierschutzverein Bamberg e.V. 

Meistgelesene Artikel

Gebürtiger Hallstadter unter den Stars
Veranstaltungen

Peter Hahner eröffnet das Marktplatz open air mit „Falco meets Mercury“ und spielt beim Benefizkonzert

weiterlesen...
B 4, Breitengüßbach: Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie (22.03.2024 PM 18)
Baustelleninformation

Bauarbeiten zur Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie in Breitengüßbach

weiterlesen...
Hündin Kira
Allgemeines

sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...

Neueste Artikel

Dusty sucht ein neues Zuhause
Lokalnachrichten

Schäferhund sucht neue Familie

weiterlesen...
Zentral regionalen Strom laden
Umwelt

Die Regionalwerke Bamberg nehmen in Kooperation mit dem Bayernwerk zehn neue 22-KW-Ladesäulen am Landratsamt in Betrieb

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Dusty sucht ein neues Zuhause
Lokalnachrichten

Schäferhund sucht neue Familie

weiterlesen...
Da spielen, wo die Kinder wohnen
Lokalnachrichten

Das Bamberger Spielmobil tourt ab 19. April wieder durch die Stadt

weiterlesen...