9. August 2023 / Lokalnachrichten

Neuwahlen beim Baunacher Jugendparlament

Seit 2021 gibt es in der Stadt Baunach ein Jugendparlament

Foto: v.l.n.r. Clara Schmidt, Sophia Schmidt, BGM Tobias Roppelt, Isaiah Carpenter, Jona Schwarzböck

Seit 2021 gibt es in der Stadt Baunach ein Jugendparlament. Die erste Amtszeit wurde nun beendet und es standen Neuwahlen an. 

Viele positive Aktionen und Veranstaltungen konnten in den vergangenen Jahren durchgeführt werden. Highlights waren sicherlich die Neugestaltung der Dirtbahn an der Skateranlage und die Anschaffung einer neuen Tischtennisplatte. Aber auch die Teilnahmen bei „Demokratie Leben“, dem jährlichen Clean Up Day und die erste Baunacher Jungbürgerversammlung bleiben in Erinnerung. 

„Das Jugendparlament hat in den vergangenen Jahren hervorragende Arbeit geleistet. Ich bin sehr dankbar für dieses Engagement und bin mir sicher, dass auch die neu gewählten Verantwortlichen die Belange junger Menschen mit frischen Ideen vertreten und voranbringen werden“, so Bürgermeister Tobias Roppelt. 

Bereits im Vorfeld der Wahlen hat eine Infoveranstaltung für Interessierte Kandidatinnen und Kandidaten stattgefunden.  

337 Stimmberechtigte wurden von der Verwaltung angeschrieben. Mit ihrem persönlichen Wahl Code in einer Online-Wahl konnten alle elf- bis 18-jährigen Bürgerinnen und Bürger der Stadt Baunach vom 12.07.-26.07.23 ihre Stimme abgeben.

11 Mitglieder zählt das neue Jugendparlament, 4 davon waren bereits im vorherigen und gehen somit in ihre zweite Amtszeit. Die bisherige Kassenwartin Sophia Schmidt wurde mit 83 Stimmen zur neuen Jugendbürgermeisterin gewählt und tritt somit die Nachfolge von Maximilian Saffouri an. 

In der darauffolgenden konstituierenden Sitzung unter der Leitung von Bürgermeister Tobias Roppelt wurden folgende Ämter vergeben: stellvertretender Jugendbürgermeister: Isaiah Carpenter, Kassenwartin: Clara Schmidt, Schriftführer: Jona Schwarzböck und Öffentlichkeitsarbeit: Lena-Marie Kehr. 

Nun stehen, gemeinsam mit Unterstützung von JAM (Kommunale Jugendpflege und Jugendsozialarbeit), Teambuilding und erste gemeinsame Aktionen auf dem Programm des neuen Jugendparlaments. Sobald sich die Mitglieder zu einem eingeschworenen Team entwickelt haben, geht es dann aber thematisch in die Vollen und für die Stadt Baunach brechen weitere zwei Jahre aktive, jugendliche Mitbestimmung und Mitgestaltung an.

Quelle: Stadt Baunach

Meistgelesene Artikel

Gebürtiger Hallstadter unter den Stars
Veranstaltungen

Peter Hahner eröffnet das Marktplatz open air mit „Falco meets Mercury“ und spielt beim Benefizkonzert

weiterlesen...
B 4, Breitengüßbach: Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie (22.03.2024 PM 18)
Baustelleninformation

Bauarbeiten zur Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie in Breitengüßbach

weiterlesen...
Hündin Kira
Allgemeines

sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...

Neueste Artikel

Da spielen, wo die Kinder wohnen
Lokalnachrichten

Das Bamberger Spielmobil tourt ab 19. April wieder durch die Stadt

weiterlesen...
Frühlingsmarkt in Roschlaub
Lokalnachrichten

Wir waren vor Ort und haben einige Impressionen gesammelt

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Da spielen, wo die Kinder wohnen
Lokalnachrichten

Das Bamberger Spielmobil tourt ab 19. April wieder durch die Stadt

weiterlesen...
Frühlingsmarkt in Roschlaub
Lokalnachrichten

Wir waren vor Ort und haben einige Impressionen gesammelt

weiterlesen...