20. Januar 2021 / Lokalnachrichten

Nicht im städtischen Auftrag!

Stadt Bamberg informiert

Stadt Bamberg warnt vor dubiosen Anrufen zur Datensammlung für ein angebliches Online-Portal 

Mehrere gleichlautende Meldungen über einen dubiosen männlichen Anrufer haben heute die Stadtverwaltung erreicht. Dieser gibt an, im Auftrag der Stadt Bamberg für ein „Online-Portal Bamberg“ Daten von Geschäften und Dienstleistern abzugleichen. Als Rufnummer des Anrufers erscheint auf dem Display die 00951 871964. Diese Nummer ähnelt sehr stark einer städtischen Faxnummer und erweckt damit den Eindruck, dass der Anrufer tatsächlich im Zusammenhang mit der Stadt Bamberg steht.

Die Stadt Bamberg stellt klar: Dies ist nicht der Fall. Die anrufende Person ist nicht von der Stadt Bamberg damit beauftragt, Daten von Bürgern oder Unternehmen per Telefon für ein Online-Portal abzufragen. Hinterlassen Sie auf keinen Fall irgendwelche Daten und tragen Sie auch keine Daten auf einer vom Anrufer genannten Internetadresse ein.

Quelle: Stadt Bamberg

Meistgelesene Artikel

Philipp Hack verlässt den FC Eintracht Bamberg
Sport

Um künftig den Traum als Profifußballer zu leben

weiterlesen...
Dobermann Manni, geb. 2022
Allgemeines

Sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Vereidigung der Bundespolizei auf dem Domplatz in Bamberg
100Prozentbamberg-News

576 Anwärter und Anwärterinnen wurden bei bestem Wetter vereidigt

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie