24. Dezember 2023 / Lokalnachrichten

Weihnachtsgrüße des Landrat

Die Sehnsucht nach Frieden ist groß

Liebe Mitbürgerinnen,

liebe Mitbürger,

nach der geschichtlichen Überlieferung sind diese Worte der Ursprung unseres Weihnachtsfestes: „Siehe, ich verkünde euch große Freude, die allem Volk wiederfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren. - Friede auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen!“

Mehr als 2.000 Jahre später gleich ausgerechnet die Region, in der diese Botschaft des Friedens ihren Ursprung hat, einem Pulverfass. Die Welt insgesamt ist aus den Fugen geraten, sie lehrt vielen Menschen das Fürchten. Ob Kriege, Konflikte, Krisen oder der Klimawandel: Viele Menschen sorgen sich um ihre Zukunft, viele Menschen zweifeln.

Das Weihnachtsfest sollte daher unsere Sehnsucht neu ausprägen, in Frieden und Einklang mit unseren Mitmenschen zu leben. Deshalb sollten wir uns wieder stärker auf die „frohe Botschaft“ besinnen. Denn es sind auch diese Worte der Engel überliefert: „Fürchtet euch nicht!“ – Gott selbst wendet sich als kleines Kind den Menschen zu, schenkt seine ganze Menschlichkeit.

Mit-Menschlichkeit: Die uralte christliche Lehre ist überzeugt, dass Glaube und Liebe Angst und Furcht vertreiben. Sie baut darauf auf, dass alle Menschen Friedensstiftende sind, dass jeder und jeder einzelne zum Botschafter der Versöhnung, zum Pilger für Gerechtigkeit, Versöhnung und Einheit wird. – Das kann und wird unsere Welt nachhaltig verändern!

Beziehen wir die Weihnachtsbotschaft auf uns: Wenden wir uns unseren Nächsten zu. Helfen wir und gegenseitig. Prägen wir unseren Gemeinschaftsgeist neu oder noch stärker aus. Dann bleibt unsere Gesellschaft ein Ort des solidarischen Miteinanders.

Gerade in diesen herausfordernden Zeiten wissen wir das Zusammenwirken vieler Menschen im Bamberger Land zu schätzen. Ein herzlicher Dank gebührt deshalb zum Ausklang des Jahres

  • unseren Gemeinden,
  • den Kirchen,
  • den Sozialpartnern,
  • den uns verbundenen Organisationen und Zweckverbänden,
  • unserer Gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft,
  • allen Ehrenamtlichen
  • und meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

- allen, die dazu beitragen, dass unser Landkreis ein attraktiver Lebens- und Wirtschaftsraum bleibt.

Ich wünsche Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ein friedvolles Weihnachtsfest und ein erfülltes Jahr 2024!

 

Herzlichst

Ihr

Johann Kalb

Landrat

Quelle: Landkreis Bamberg

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Pressekonferenz des Veranstaltungsservice Bamberg auf Kloster Banz
Veranstaltungen

Größtes deutsches Liedermacherfestival „Lieder auf Banz“ steht bevor

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Abkochgebot für den Bereich „Tiefzone“ in Baunach
Lokalnachrichten

Trinkwasser weist bakterielle Verunreinigungen auf

weiterlesen...
75 Jahre Grundgesetz
Lokalnachrichten

Gedenkveranstaltung beim Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrum Bamberg

weiterlesen...