16. November 2023 / Lokalnachrichten

Wie sieht digitale Bürgerbeteiligung in anderen Smart Cities aus?

Bei der „Wuerzburger Web Week“ stellen die Smart City Bamberg und die Smarte Region Würzburg digitale Beteiligungsmethoden vor.

Würzburg und Bamberg sind fränkische Städte, besitzen jeweils UNESCO-Weltkulturerbe und sind beide geförderte Modellprojektkommunen Smart Cities. Beide Städte arbeiten schon in verschiedenen Projekten zusammen und wollen sich nun auch über das Thema Digitale Bürgerbeteiligung austauschen. In einer Podiumsdiskussion im Rahmen der „Wuerzburger Web Week“ am Montag, 20. November 2023, von 17 bis 18 Uhr können Bamberger und Würzburger Bürger:innen spannenden Vorträgen zuhören und danach aktiv mitdiskutieren. Dies ist zum einen analog in der Sandnerstraße 4 in 
Würzburg möglich, aber auch online kann man sich zur Veranstaltung zuschalten. 

Nach einer Begrüßung durch Projektleiter Moritz Seidel von der Smarten Region Würzburg wird Smart City-Programmleiter Sascha Götz aus Bamberg vom Weg der Plattformen Intrakommuna bis hin zu einer geplanten Engagementplattform sprechen und erzählen wie die Bürger:innen auf diesem Wege analog und digital mitgenommen wurden. Anschließend wird Würzburg seinen Fokus auf die Plattformen Consul und Lime-Survey legen und präsentieren auf welche Weise die Bürger:innen erreicht und beteiligt wurden. Dabeizeigt die Smarte Region Würzburg als ein Best Practice-Beispiel den „Hubbel“- eine Art hybriden Briefkasten, der gleichzeitig als digitale Plattform für die Beteiligung von Anwohner:innen in einem neuen Stadtteil fungiert.

Danach ist Zeit für Fragen und Diskussionen aus dem Publikum.

Um Anmeldung unter folgendem Link wird gebeten:
www.wueww.de/programm-2023/#/veranstaltung/833

Meistgelesene Artikel

Philipp Hack verlässt den FC Eintracht Bamberg
Sport

Um künftig den Traum als Profifußballer zu leben

weiterlesen...
Dobermann Manni, geb. 2022
Allgemeines

Sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Vereidigung der Bundespolizei auf dem Domplatz in Bamberg
100Prozentbamberg-News

576 Anwärter und Anwärterinnen wurden bei bestem Wetter vereidigt

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie