16. Oktober 2023 / Sport

Einmal mit den Domreitern auswärts fliegen…

Die Erfüllung eines Lebenstraums von Bamberger Fußballfans

So wie die Fanszenen großer internationaler Vereine sich auf Auslosungen im Europapokal freuen und diese gespannt verfolgen, so wartete die Bamberger Fanszene vor der Saison auf den Spielplan der Regionalliga Bayern. Die entscheidende Frage hierbei: Wann spielen die Domreiter beim FC Memmingen? Nachdem es bei den bisherigen Auswärtsspielen in Memmingen vor einigen Jahren nicht geklappt hat, sollte es in dieser Saison endlich geschehen: Einmal im Europapokal-Style mit dem Flugzeug zu einem Spiel des FCE anreisen. Durch die Terminierung des Spiels an einem Freitagabend erhöhten sich die Chancen das Ziel endlich zu erreichen enorm. Die Planungen konnten beginnen mit der einzigen Einschränkung: Abflug muss vom Albrecht-Dürer-Flughafen in Nürnberg sein. Nach kurzer Recherche stach sofort eine Verbindung der irischen Billigairline Ryanair über Bari und Pisa nach Memmingen ins Auge. Die Umstiegszeiten waren großzügig, einziger kritischer Punkt war die planmäßige Ankunftszeit in Memmingen erst 90 Minuten vor dem Anstoß. Nichtsdestotrotz entschieden sich neun Anhänger aus dem lila-weißen Fanlager die Reise zu buchen. Groß war die Freude, als dann endlich Freitag der 13. Oktober 2023 gekommen war. Nachdem der erste Flug absolut planmäßig verlief, konnte in Bari am Strand etwas entspannt werden. Zur Mittagszeit stand dann der zweite Flug von Bari nach Pisa an. Dort ging es dann für die Reisegruppe zum Pizza essen und zum obligatorischen schiefen Turm. Während bis hier hin die Reise absolut ohne Störfälle verlief, verhieß ein Blick auf den aktuellen Standort des Flugzeuges, das für den Flug von Pisa nach Memmingen vorgesehen war, nichts Gutes. Eine Verspätung von ungefähr einer Stunde wies das Flugzeug auf. So konnte zwar die Zeit in Pisa noch etwas länger genossen werden, ein pünktliches Erscheinen beim Spiel der Domreiter in Memmingen rückte allerdings in weite Ferne. Nachdem das Flugzeug endlich in Pisa ankam, versuchte der Pilot alles mögliche um die Verspätung zu minimieren. Nach Landung in Memmingen ging es direkt mit dem Taxi zum Stadion. Während der Fahrt erfuhren die Fans live am Telefon vom 0:1 Rückstand. Der Frust legte sich jedoch schnell, da mit dem Eintreffen der Reisegruppe Luca Ljevsic ausgleichen konnte. Als Patrick Görtler dann das Spiel vollends drehte, waren alle Strapazen vergessen, und die Freude konnte größer kaum sein. Nachdem die Domreiter durch eine leidenschaftliche und kämpferische zweite Halbzeit tatsächlich den Sieg erringen konnten, war es unmöglich, von etwas anderem als einem perfekten Tag für die Reisegruppe zu sprechen. Die Heimfahrt organisierte dann der Vorstand des FCE in einem Kleinbus, bevor am frühen Samstag Morgen ein 22 Stundentrip mit der Erfüllung eines Lebenstraums zu Ende ging.



 

Meistgelesene Artikel

Dobermann Manni, geb. 2022
Allgemeines

Sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Philipp Hack verlässt den FC Eintracht Bamberg
Sport

Um künftig den Traum als Profifußballer zu leben

weiterlesen...
Vereidigung der Bundespolizei auf dem Domplatz in Bamberg
100Prozentbamberg-News

576 Anwärter und Anwärterinnen wurden bei bestem Wetter vereidigt

weiterlesen...

Neueste Artikel

FCE holt Punkt und gewinnt im Elfmeterschießen
Sport

Dellermann avanciert zum Helden in der Eichstätter Regenschlacht

weiterlesen...
Auftakt in der Relegation
Sport

FCE gastiert beim VfB Eichstätt

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

FCE holt Punkt und gewinnt im Elfmeterschießen
Sport

Dellermann avanciert zum Helden in der Eichstätter Regenschlacht

weiterlesen...
Auftakt in der Relegation
Sport

FCE gastiert beim VfB Eichstätt

weiterlesen...