18. Mai 2024 / Sport

Explosion in der Nachspielzeit - Domreiter ringen Bayern Amateure nieder

FCE mit Sieg vor Topkulisse

Samstagnachmittag - letzter Spieltag - Fuchs Park Stadion. Absolute Hochspannung beim heutigen Auftritt der zweiten Mannschaft des FC Bayern beim FCE. Die Domreiter begannen stark und mit viel Druck und hatten im Verlauf der ersten Halbzeit auch die besseren Chancen. Trotzdem ging es torlos in die Kabinen. Aufgrund des Ergebnisses des Parallelspiels in Buchbach war davon auszugehen, dass ein Sieg für die Relegation notwendig ist. In Minute 62 dann die erste Explosion im weiten Rund. Nach einem starken Flankenlauf des eingewechselten Tobias Linz konnte David Lang in der Mitte die scharfe Hereingaben über die Linie drücken. Im Anschluss spielten die Violetten weiter zielstrebig nach vorne, konnten jedoch die sich bietenden Großchancen nicht nutzen. Vier Minuten vor dem Ende dann der Schock. Aus dem Nichts konnte Adin Licina mit einem Weitschuss ausgleichen. Doch der Geist in der Bamberger Mannschaft ließ ein Aufgeben nicht zu und in der 90 Minute passierte dann tatsächlich das Unmögliche. In einer unübersichtlichen Situation konnte Felix Popp die Gunst der Stunde nutzen und zum 2:1 einschießen. Im Fuchs Park brachen alle Dämme und der Jubel kannte keine Grenzen. Der Sieg bringt den Domreitern die Relegation mit den Gegnern VfB Eichstätt und TSV Buchbach.

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Bamberg kickt
Sport

Promi-Menschenkickerspiel am Maxplatz

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bamberg kickt
Sport

Promi-Menschenkickerspiel am Maxplatz

weiterlesen...
Lukasz Jankowiak und Andreas Pfahlmann
Sport

Zwei Neue für die Offensive

weiterlesen...