18. Oktober 2023 / Sport

Letztes Vorrundenspiel

FC Eintracht Bamberg beim FC Bayern München II gefordert

Die Domreiter treten am Freitagabend, 20. Oktober, um 19 Uhr ihr letztes Auswärtsspiel der Vorrunde in der Regionalliga Bayern beim größten Fußballverein Deutschlands – dem FC Bayern München – an. Nach zuletzt zwei Siegen in der Fremde gegen Memmingen (3:2) und Schalding-Heining (2:0) und einem 0:0 gegen den FC Augsburg II am Dienstagabend im Fuchs-Park-Stadion hat sich das Team von Cheftrainer Jan Gernlein wieder heran gekämpft und den Abstand ans sichere Ufer verkürzt. 

Um dieses bereits vor dem Rückrundenstart zu erreichen, wartet beim Highlight-Spiel für den FC Eintracht Bamberg im Grünwalder Stadion in München ein echter Brocken. Für Gernlein, der selbst noch nie in München gewinnen konnte, „ein sehr hartes Pflaster“.

„Es tut uns gut, dass wir zwei Spiele in Folge keine Niederlage hinnehmen mussten“, so der Trainer des FCE, der das „Momentum weiter nutzen“ wolle. „Auch gegen die Bayern wird es wieder wichtig sein, hart zu arbeiten und fleißig zu sein, um am Ende vielleicht einen Punkt aus München zu entführen.“

Der FC Bayern München II: Konstante Leistungen nach schwachem Saisonstart

Die U23 des Rekordmeisters hat ihre letzten fünf Partien nicht verloren und steht aktuell mit 19 Zählern auf dem 12. Tabellenplatz. Nach schwachem Beginn in Bayerns vierthöchster Spielklasse sah es für die Bayern Amateure noch nicht so rosig aus: Zwei Punkte aus den ersten vier Spielen war die Bilanz zum Start. 

Seitdem verlor das Team von Trainer Holger Seitz, der das Amt vor gut einem Jahr von Martín Demichelis übernommen hatte, nur einmal – gegen das Überraschungsteam DJK Vilzing. „Auch wenn sie noch nicht in ihren Flow gekommen sind, werden sie bis zum Ende eine super Rolle spielen“, so Gernlein zum bisherigen Abschneiden des kommenden Gegners.

„Bayern hat eine tolle Ballbesitzmannschaft mit enorm viel Qualität und dazu immer wieder einen Erfahrenen in den Reihen, der die Jungs pusht“, erklärt der FCE-Coach die Stärke der Amateure, die „trotz der hohen Fluktuation immer wieder eine starke Truppe auf dem Platz haben.“

Zuletzt setzten die Münchner länger aus. Aufgrund der Abstellungsperiode in der Länderspielpause liegt das letzte Pflichtspiel der Amateure knapp drei Wochen zurück. Die Domreiter bestritten bereits vier Spiele mehr.

Quelle: FC Eintracht Bamberg® 2010 e.V.

Meistgelesene Artikel

Dobermann Manni, geb. 2022
Allgemeines

Sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Philipp Hack verlässt den FC Eintracht Bamberg
Sport

Um künftig den Traum als Profifußballer zu leben

weiterlesen...
Vereidigung der Bundespolizei auf dem Domplatz in Bamberg
100Prozentbamberg-News

576 Anwärter und Anwärterinnen wurden bei bestem Wetter vereidigt

weiterlesen...

Neueste Artikel

FCE holt Punkt und gewinnt im Elfmeterschießen
Sport

Dellermann avanciert zum Helden in der Eichstätter Regenschlacht

weiterlesen...
Auftakt in der Relegation
Sport

FCE gastiert beim VfB Eichstätt

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

FCE holt Punkt und gewinnt im Elfmeterschießen
Sport

Dellermann avanciert zum Helden in der Eichstätter Regenschlacht

weiterlesen...
Auftakt in der Relegation
Sport

FCE gastiert beim VfB Eichstätt

weiterlesen...