3. Mai 2024 / Sport

Nächster Abstiegskracher im Fuchs-Park-Stadion

FCE empfängt Schlusslicht Memmingen

Der FC Eintracht Bamberg empfängt am 4. Mai, 14 Uhr den FC Memmingen zum direkten Duell gegen den Abstieg. 

Für Aufwand und Geduld belohnt 

Der FCE feierte jüngst zum ersten Mal in dieser Spielzeit zwei Siege in Serie. Gegen den SV Schalding-Heining siegte die Mannschaft von Cheftrainer Jan Gernlein mit 2:0 vor heimischer Kulisse. In der vergangenen Woche setzte die Mannschaft mit dem 1:0-Achtungserfolg bei der zweitplatzierten DJK Vilzing ein dickes Ausrufezeichen im Abstiegskampf.

„Wir haben uns einfach für den Aufwand und die Geduld der letzten Wochen belohnt. Wir sind ruhig geblieben und haben unseren Job gemacht, nur jetzt mit besserem Ergebnis“, sagt Gernlein über die beiden jüngsten Erfolge seiner Mannschaft. 

Mit den beiden Siegen steht das Team mit nun 28 Punkten weiterhin auf dem Relegationsplatz 16. Die beiden Verfolger aus Buchbach und Memmingen haben jeweils fünf Punkte Rückstand auf den FCE. Das rettende Ufer ist drei Spieltage vor Schluss vier Punkte entfernt. 

Das ist der Gegner: FC Memmingen

Der FC Memmingen stieg vergangenes Jahr als Zweiter aus der Bayernliga Süd in die Regionalliga Bayern auf. Aktuell belegen die Schwaben den letzten Tabellenplatz und haben bisher 23 Punkte in dieser Saison gesammelt. Zuletzt sendete Memmingen mit einem 1:0-Heimerfolg über die SpVgg Greuther Fürth II ein Lebenszeichen im Abstiegskampf. 

„Wer gegen Fürth nach deren letzten Ergebnissen mit 1:0 gewinnt, ist immer gefährlich. Sie haben gute Jungs auf ihrer Seite und können in allen Phasen des Spiels zuschlagen. Ich glaube, gerade die Transfers im Winter haben ihnen sehr gutgetan“, schätzt Gernlein den kommenden Gegner ein. 

Trainer der Mannschaft ist seit der Winterpause Matthias Günes. Der 40-Jährige trainierte zuvor die U19-Junioren des FC Memmingen in der A-Jugend-Bayernliga. Top-Torschütze der Mannschaft ist in dieser Spielzeit bisher Pascal Maier mit sechs Toren.

„Ich erwarte ein enges, hartes und umkämpftes Spiel zwischen zwei Teams, die unbedingt in der Liga bleiben wollen. Darauf müssen wir vorbereitet sein“, so Gernlein. 

Im Hinspiel gewann der FCE eine turbulente Partie mit 3:2 in Memmingen. Torschützen für die Domreiter waren Luca Ljevsic, Patrick Görtler und Tobias Linz. 

Das Personal 

„Sicher fehlen werden Gebhart und Mahr, bei allen anderen besteht berechtigte Hoffnung auf einen Kaderplatz“, gibt Gernlein Einblicke in die personelle Situation für die Partie. 

Quelle: FC Eintracht Bamberg® 2010 e.V.

Meistgelesene Artikel

Dobermann Manni, geb. 2022
Allgemeines

Sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Philipp Hack verlässt den FC Eintracht Bamberg
Sport

Um künftig den Traum als Profifußballer zu leben

weiterlesen...
Vereidigung der Bundespolizei auf dem Domplatz in Bamberg
100Prozentbamberg-News

576 Anwärter und Anwärterinnen wurden bei bestem Wetter vereidigt

weiterlesen...

Neueste Artikel

FCE holt Punkt und gewinnt im Elfmeterschießen
Sport

Dellermann avanciert zum Helden in der Eichstätter Regenschlacht

weiterlesen...
Auftakt in der Relegation
Sport

FCE gastiert beim VfB Eichstätt

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

FCE holt Punkt und gewinnt im Elfmeterschießen
Sport

Dellermann avanciert zum Helden in der Eichstätter Regenschlacht

weiterlesen...
Auftakt in der Relegation
Sport

FCE gastiert beim VfB Eichstätt

weiterlesen...