12. April 2022 / Umwelt

Warum freilaufende Hunde die Feldlerche stören

Stadt Bamberg informiert

Tafeln in Buger Wiesen klären Gassigeher auf 

Beim Brüten und bei der Aufzucht ihrer Küken werden Feldlerchen häufig von freilaufenden Hunden gestört. Dank ehrenamtlichen Engagements machen nun Schautafeln auf die Vögel, die sogenannte Bodenbrüter sind, aufmerksam. Auch sind Naturschützer immer wieder vor Ort unterwegs und klären Hundehalter auf. Umgesetzt werden konnte das Projekt dank der Unterstützungsfonds der Stadt Bamberg.  

„Die Vögel brauchen während der Brustzeit absolute Ruhe. Nähern sich Hunde, verlassen sie das Nest, die Eier kühlen aus und es gibt keinen Nachwuchs“, steht unter anderem auf dem Info-Flyer, den Bambergs Zweiter Bürgermeister, Jonas Glüsenkamp, in die Kamera hält. Bei einem Vor-Ort-Termin in den Buger Wiesen nahm er vier neue Schautafeln in Augenschein, die aus einer Kooperation zwischen dem Landesbund für Vogelschutz (LBV), der LVB-Umweltstation Fuchsenwiese, der Stadt Bamberg und den Stadtwerken Bamberg entstanden ist. 

Der Lebensraum der Feldlerche sind offene Landschaften. In den Buger Wiesen ist sie noch häufig anzutreffen, da sich einige Landwirte an Schutzmaßnahmen beteiligen und abwechslungsreiche Lebensräume schaffen. „Die neuen Schautafeln sind ein Positivbeispiel für den Unterstützungsfonds. Die Ehrenamtlichen haben sich hier mit tollem Engagement eingebracht und sich um die Texte, die Tafeln, die Ansprache vor Ort und die ganze Organisation gekümmert. Wir als Stadt haben die Finanzmittel beigesteuert“, sagte Glüsenkamp vor Ort. Es ist angedacht, die Schautafeln noch mit Informationsmaterial zu ergänzen. 

Fotonachweis: Stadtarchiv Bamberg/Sina Schraudner

Bildunterschrift: Michael Scrüffer (Landwirt), Andreas Märtelbauer (LBV), Zweiter Bürgermeister Glüsenkamp und Brigitte Pfister (Umweltstation Fuchsenwiese) vor einer der Schautafeln in den Buger Wiesen

Quelle: Stadt Bamberg

Meistgelesene Artikel

Memmelsdorf zeigt sich festlich beim Weihnachtsmarkt
Lokalnachrichten

am 3. Adventswochenende – sogar mit lebender Krippe

weiterlesen...
Das „Bamberger Weihnachtskistla“ ist wieder da!
Allgemeines

Regionalkampagne von Stadt und Landkreis auf dem Bamberger Weihnachtsmarkt

weiterlesen...
Verkehrsbeeinträchtigung in der Wunderburg
Allgemeines

Beeinträchtigung aufgrund einer angemeldeten Veranstaltung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Gewusst wie! – Weihnachtsbaum richtig transportieren
Allgemeines

Mit den bevorstehenden Festtagen steht auch wieder der Kauf eines Weihnachtsbaumes an.

weiterlesen...
Klausur mal anders: Jugendkreistag stärkte Zusammenhalt in Pottenstein
Allgemeines

Mitglieder des Jugendkreistags für ihre aktive Gremienarbeit zu unterstützen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Nur Vorteile für Kommunen und Umwelt
Umwelt

Neues Pumpwerk mit viereinhalb Kilometer langer Druckleitung in Kemmern

weiterlesen...
Landkreis Bamberg nimmt Nachhaltigkeit verstärkt in den Blick
Umwelt

Im Landkreis Bamberg wird Nachhaltigkeit längst gefördert.

weiterlesen...