2. Oktober 2019 / Veranstaltungen

Neue VHS-Gesprächsreihe „Auf ein Wort!“

Volkshochschule Bamberg Stadt informiert

Zum Auftakt: Kultur und Kunst

Die VHS Bamberg Stadt lädt ein zu einer neuen Gesprächsreihe. Bei „Auf ein Wort!“ diskutieren Vertreterinnen und Vertreter des städtischen Kulturreferats mit Bamberger Persönlichkeiten aus Gesellschaft, Kultur und Religion. Passend zum Semestermotto „zusammenleben. zusammenhalten“ soll der Austausch im Vordergrund stehen: spannende Gespräche von Menschen, die etwas zu sagen haben.

Den Auftakt macht am Donnerstag, 10. Oktober, um 17 Uhr Thomas Riegg, VHS-Programmbereichsleiter, mit „Kultur und Kunst“. Zu Gast ist der Bildhauer Albert Ultsch. Das Gespräch findet im Alten E-Werk, Kleiner Saal, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.

Die weiteren Termine sind:

„Auf ein Wort! Kultur und Theater“: VHS-Leiterin Dr. Anna Scherbaum im Gespräch mit Regisseurin Nina Lorenz, Donnerstag, 14. November, 17 Uhr, Altes E-Werk, Kleiner Saal.

„Auf ein Wort! Kultur und Kirche“: Bürgermeister Dr. Christian Lange im Gespräch mit Domkapitular Dr. Norbert Jung, Donnerstag, 16. Januar 2020, 17 Uhr, Altes E-Werk, Kleiner Saal.

„Auf ein Wort! Kultur und Musik“: Oliver Will (Kulturamt) im Gespräch mit Jérémie Gnaedig, (Tage der Performance, SOG – innovative Musik, FRANZ KAfkA e.V.), Donnerstag, 6. Februar 2020, Altes E-Werk, Kleiner Saal.

Quelle: Volkshochschule Bamberg Stadt

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel:

Ein interaktiver Weg, Demenz zu begreifen
Allgemeines

Das Landratsamt Bamberg informiert

weiterlesen...
„Ein grandioses Ergebnis!“
Lokalnachrichten

Landrat Johann Kalb zeichnete die Gewinnerinnen und Gewinner der Aktion „Stadtradeln“ aus

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Du willst abnehmen, hast eine Fettleber oder sogar Diabetes?
Veranstaltungen

Die Naturheilpraxis Michael Manig informiert

weiterlesen...
Golfen für guten Zweck - Erlöse zugunsten Menschen mit Handicap
Veranstaltungen

Der Stadtverband für Sport in Bamberg e.V. informiert

weiterlesen...