14. August 2020 / Allgemeines

Bundesstraße 26, Sperrung zwischen Viereth und Trosdorf

Das Staatliche Bauamt Bamberg informiert

Die Bauarbeiten für die Erneuerung der Bundesstraße 26 zwischen Viereth und Trosdorf sind nun soweit fortgeschritten, dass ab Montag, den 17.08.2020 die schadhaften Asphaltschichten entfernt und durch neue ersetzt werden können. Hierzu wird die Bundesstraße für den Verkehr vollständig gesperrt. Der Verkehr wird über Trosdorf, Trabelsdorf, Trossenfurt und Dippach umgeleitet. Die Umleitungsstrecke ist entsprechend ausgeschildert. Die Sperrung wird voraussichtlich bis zum 28.08.2020 andauern.

Die B 26 weist zwischen Viereth und Trosdorf Verdrückungen, Spurrinnen und sowie Netz-, Längs- und Querrisse auf. Die schadhaften Asphaltschichten werden durch eine neue Binder- und Deckschicht ersetzt. Die Kosten für die ca. 2,5 km lange Baustrecke belaufen sich auf rd. 900 Tsd. €.

Das Staatliche Bauamt Bamberg bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis, für die unvermeidbaren Behinderungen und um erhöhte Aufmerksamkeit auf den Umleitungsstrecken während der Bauzeit.

Quelle: Staatliches Bauamt Bamberg

Meistgelesene Artikel

B 4, Breitengüßbach: Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie (22.03.2024 PM 18)
Baustelleninformation

Bauarbeiten zur Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie in Breitengüßbach

weiterlesen...
Hündin Kira
Allgemeines

sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Stehbier vor Lokalen in Bamberg erlaubt oder doch nicht?
Lokalnachrichten

Misst die Stadt Bamberg hier mit zweierlei Maßstab…?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Haupttribüne bleibt bis Sommer offen
Sport

Alle Sitzplatzkarten behalten ihre Gültigkeit

weiterlesen...
FCE besiegt Schalding-Heining verdient mit 2:0
Sport

Brutal wichtiger Heimsieg für Domreiter

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kalle, geboren 2021
Allgemeines

Sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Jugendkreistag vernetzt sich
Allgemeines

Der Jugendkreistag startete mit drei neuen Beschlüssen in das neue Haushaltsjahr. Die Vernetzung im Landkreis mit Jugendlichen war wichtiges Thema

weiterlesen...