Familienbrauerei Beck

Familienbrauerei Beck

Familienbrauerei Beck - Hauptbild
Familienbrauerei Beck - Bild 2

Über Familienbrauerei Beck:

Am Eingangstor zum Naturpark Steigerwald (Trabelsdorf), im schönen Aurachtal, liegt inmitten von saftigen Wiesen und grünen Wäldern unsere Familienbrauerei Beck. Sie wurde um die Jahrhundertwende vom Urgroßvater des jetzigen Besitzers erworben und ist seitdem im Familienbesitz.

Unsere fränkischen Bierspezialitäten entstehen aus alter Familienbrautradition nach überlieferten Rezepten. Den Einkauf der wertvollen Rohstoffe Hopfen und Malz, von denen der gute Geschmack des Bieres abhängt sowie die Pflege und Überwachung der Reife des Bieres werden bei uns noch vom Besitzer selbst und seinen qualifizierten Fachkräften durchgeführt.

In der Brauerei ist Hygiene und Sauberkeit – wie ein alter Brauspruch sagt – „die Braut des Kellers“. Genaues und gewissenhaftes Arbeiten ist uns eine Verpflichtung gegenüber den Freunden und Liebhabern unserer Spezialitäten.

Unsere Brauerei
Das deutsche Reinheitsgebot aus dem Jahre 1516 ist die älteste, bis heute gültige lebensmittelrechtliche Vorschrift der Welt. Fast 500 Jahre alt und dennoch heute so aktuell wie damals. Nach ihr wird Bier in Deutschland nur aus Malz, Hopfen, Hefe und Wasser gebraut.

Verwendete Rohstoffe
Wasser:
Das Brauwasser muss jedoch gewisse Voraussetzungen erfüllen, um als solches benutzt werden zu können. Es muss geruchlos und klar, ebenso geschmacklich rein und frei von Mikroorganismen sein. Der unterschiedliche Gehalt von Salzen (Kalzium und Magnesium Salze) prägen den Charakter des Bieres und verleiht ihm je nach Härte eine besondere Eignung für bestimmte Biersorten.

Gerste:
Qualitätsmerkmale sind, eine gleichmäßige Korngröße, eine nahezu 100%tige Keimfähigkeit, Sorteneinheit, ein niedriger Eiweißgehalt und ein hoher Extraktgehalt. Jedes Gerstenkorn enthält Kohlenhydrate, Vitamine, Eiweißstoffe, Fette und Spurenelemente. Gerste muss bevor es zum Bierbrauen benutzt werden kann in Malz umgewandelt werden. Dies geschieht in der Mälzerei. Ziel des Mälzvorganges ist es, Enzyme zu bilden, bzw. zu aktivieren, da diese beim Maischvorgang von wichtiger Bedeutung sind. Das Malz hat große Auswirkungen auf den Geschmack und den Charakter eines Bieres, weshalb man es auch als Seele des Bieres bezeichnet.

Hopfen:
Gehört zur Familie der Hanfgewächse und zur Ordnung der Nesselgewächse. Die Kletterpflanze, die auf Rankenhilfe angewiesen ist, rankt sich bis zu 7m hohen Gerüsten hervor. Zum Bierbrauen verwendet man die weiblichen Blüten, die sog. Dolden. Sie enthalten das Lupulin, das für das Aroma wichtige Hopfenöle und die für den Geschmack entscheidende Bitterstoffe enthält. Die Hopfeninhaltsstoffe wirken konservierend, klärend, schaumfördernd und beruhigend. Je nach Biertyp und gewünschter Bittere bzw. Hopfenaroma werden die einzelnen Hopfensorten gezielt nach Menge, Sorte und Art eingesetzt.

Hefe:
Die Hefereinzucht fängt im Labor an. Der gehäufte Hefestamm wird mit Würze herangezogen, wobei sich die Hefe vermehrt. Das Malz beziehen wir von der Bamberger Mälzerei, den Hopfen aus dem bekannten mittelfränkischen Hopfenanbaugebiet in Spalt. Die Hefe erhalten wir aus umliegenden größeren Brauereien.

Wir gehören zu den Kleinbrauereien in Oberfranken mit einem jährlichen Bierausstoß von ca. 4000 hl.

Unsere Gaststätte
In der Küche und an der Theke der Brauereigaststätte steht Chefin Jutta Beck. Mit ihrem Team bietet sie einen abwechslungsreichen Speisenplan mit fränkischen Spezialitäten und schlanker Küche. Je nach Jahreszeit gibt es Karpfen, Brotzeiten mit frisch gebackenem Biermalzbrot aus dem Holzbackofen, Braumeisterschnitzel, Salate der Saison und viele andere Köstlichkeiten.
Für Feiern wie Hochzeiten, Geburtstage, Kommunion bzw. Konfirmation oder Betriebsfeiern bietet der Brauereigaststätte ein besonderes Ambiente: Sowohl der gemütliche historische Saal und der Beck-Bräu Schalander als auch die liebevoll eingerichteten Gasträume bieten Platz für verschiedenste Veranstaltungen unterschiedlicher Größe und können jederzeit, auch für Anlässe außerhalb der normalen Öffnungszeiten, gebucht werden.

Hier gibt’s unser Bier:

Gaststätten

  • Brauereigaststätte Beck, Trabelsdorf
  • Altes Kurhaus, Trabelsdorf
  • Schlossgaststätte Brehm, Tütschengereuth
  • Steigerwaldgaststätte Riemer, Lisberg
  • Gaststätte Schmitt, Kolmsdorf
  • Gastwirtschaft Krug, Grub
  • Gastwirtschaft Utzmann, Neuhausen
  • Vereine
  • SV DJK Tütschengereuth
  • ASV Trabelsdorf
  • Bavaria Lisberg
  • Sportverein DJK Teutonia Gaustadt
  • Sportverein Dankenfeld
  • Männerchorverein Gaustadt
  • FFW Trabelsdorf
  • Reisetaubenzuchtverein Trabelsdorf
  • Schützenverein Diana Neuhausen
  • Musikverein Priesendorf

Getränkemärkte

  • Erfrischungsgetränkehersteller Ackermann Willersdorf
  • Getränkevertrieb Bendner Memmelsdorf-Weichendorf
  • Oberauracher Getränkevertrieb Eckert Trossenfurt
  • Getränke Hilf Fachgroßhandel Burgebrach
  • Waßmann Reinhold Walsdorf
  • Getränkevertrieb Zahnleiter Burgwindheim
  • Rewe Rudel Bamberg
  • Rewe Burkard Debring
  • Rewe Richter Burgebrach
  • Rewe-Nahkauf Trabelsdorf
  • Getränke Hajek Pappenheim
  • Getränkefachhandel Kistner Forchheim
  • Bisloher Getränkeland
  • KitzmannBräuKontor Erlangen

Tankstellen

  • OMV Strullendorf
  • Burger Bischberg

Geschäftszeiten

Öffnungszeiten Gasthof
Freitags ab 16:00 Uhr
Samstag und Sonntags ab 15:00 Uhr

Öffnungszeiten Brauerei
Dienstag bis Freitag 08:00 bis 17:00 Uhr
Samstags 08:00 bis 13:00 Uhr

Unsere Kontaktdaten

Familienbrauerei Beck
Steigerwaldstr. 6-8
96170 Trabelsdorf
09549 - 252

So finden Sie uns

Teile diese Profilseite: