17. März 2024 / Allgemeines

Mit biologischem Mittel gegen den Buchsbaumzünsler

In Friedhöfen angewandtes Bakterium verschont andere Arten

Keine Angst vor Spritzmitteln in den Bamberger Friedhöfen. Die Friedhofsverwaltung setzt umweltverträgliche Mittel ein. 

Wer dieser Tage auf den Bamberger Friedhöfen mit Spritzmitteln arbeitende Mitarbeiter von Bamberg Service antrifft, muss sich um die Umweltverträglichkeit keine Sorgen machen. 

Die Friedhofsverwaltung setzt dort ein Bakterium ein, das die Raupen des Buchsbaumzünslers befällt, andere Raupen, also zum Beispiel Schmetterlingsraupen, aber verschont. In den vergangenen Jahren hatte der Buchsbaumzünsler einigen Buchsbäumen auf den Friedhöfen das Leben gekostet. Denn ist ein Buchsbaum erst einmal von den Raupen des invasiven Schädlings befallen, ist das meist sein Todesurteil. 

Grundsätzlich ist die Friedhofsverwaltung darauf bedacht, die Altbestände an Buchsbäumen zu schützen. Nur wenn es nicht mehr anders geht, werden alternative Pflanzungen in Betracht gezogen, um das stimmige Gesamtbild der Friedhöfe zu erhalten.  

Auch bei der Bekämpfung der ab März in den bepflanzten Beeten sprießenden Unkräuter setzt Bamberg Service unterstützend auf natürliche Mittel anstelle von Chemie. Die eingesetzte Pelargonsäure kommt natürlicherweise in Pflanzen vor und gilt als bienenfreundlich.

Quelle: Stadt Bamberg
Foto: Stadt Bamberg/Sonja Seufferth

Meistgelesene Artikel

Gebürtiger Hallstadter unter den Stars
Veranstaltungen

Peter Hahner eröffnet das Marktplatz open air mit „Falco meets Mercury“ und spielt beim Benefizkonzert

weiterlesen...
B 4, Breitengüßbach: Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie (22.03.2024 PM 18)
Baustelleninformation

Bauarbeiten zur Erneuerung der Brücke über die Bahnlinie in Breitengüßbach

weiterlesen...
Hündin Kira
Allgemeines

sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...

Neueste Artikel

Da spielen, wo die Kinder wohnen
Lokalnachrichten

Das Bamberger Spielmobil tourt ab 19. April wieder durch die Stadt

weiterlesen...
Frühlingsmarkt in Roschlaub
Lokalnachrichten

Wir waren vor Ort und haben einige Impressionen gesammelt

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kalle, geboren 2021
Allgemeines

Sucht ein neues Zuhause

weiterlesen...
Jugendkreistag vernetzt sich
Allgemeines

Der Jugendkreistag startete mit drei neuen Beschlüssen in das neue Haushaltsjahr. Die Vernetzung im Landkreis mit Jugendlichen war wichtiges Thema

weiterlesen...